Hackerangriff auf die Telekom mit Schadsoftware

Ein IT-Experte im Gespräch Hackerangriff (Foto: Pixabay) (Bildquelle: CC0) Eben noch dominierte der Ransomware-Befall des Nahverkehrs in San Francisco die Diskussionen über IT-Sicherheit, da wird ein Hackerangriff auf 9.000 Speedport-Router der Telekom gemeldet. Zwar hielt sich der Schaden in Grenzen, weil die Schadsoftware schlecht programmiert gewesen sei, und die meisten Störungen sind mittlerweile wohl behoben, doch ist ein allgemeiner Anstieg der Angst vor Cyber-Kriminalität zu verzeichnen. Fabian Mahr, Gründer und Geschäftsführer des renommierten IT-Dienstleisters Mahr-EDV, der heute um 14.00 Uhr den Fragen von … Weiterlesen …

Schnell Kapital online erhalten: Was sie zum Sofortkredit wissen sollten

Schnell Kapital online erhalten: Was sie zum Sofortkredit wissen sollten Egal ob das Auto repariert werden muss oder der Dispositionskredit maximal ausgereizt wurde: Es gibt viele Situationen, in denen eine Kreditvergabe nicht mehr lange auf sich warten kann. Für den Kreditnehmer sind also nicht nur die Konditionen des Darlehens von Bedeutung, sondern auch der Zeitraum, welcher zur Auszahlung des Kreditbetrages verstreicht. Werden sogenannte „Sofortkredite“ ihrem Namen gerecht? Sofortkredit als Alternative zur Filialbank? Das klassische Banken hinsichtlich der Kreditkonditionen nicht mit Direktbanken im Internet … Weiterlesen …

Digitale Qualifikationen: Europäische IT-Mittelstandsallianz verspricht Ausbildung von 5.000 IT Fachkräften bis 2019

BITMi Präsident Dr. Oliver Grün mit EU Kommissar Günther Oettinger Am 01. Dezember startete die European DIGITAL SME Alliance mit #DigitalSME4skills eine neue ambitionierte Initiative zur Förderung digitaler Qualifikationen. Die europäische IT-Mittelstandsallianz sagt darin zu, dass kleine und mittelständische IT-Unternehmen 5.000 IT-Fachkräfte bis zum Jahr 2019 ausbilden werden. Dr. Oliver Grün, Präsident der DIGITAL SME und des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) präsentierte diese Zusage gestern in Brüssel, in Gegenwart der EU-Kommissare Günther Oettinger und Andrus Ansip sowie dem stellvertretenden Ministerpräsidenten von Belgien, Alexander … Weiterlesen …

Schlossherr werden für 98.000 Euro

Immobilien-Winterauktion in Köln Ehemaliges Wasserschloss Thienhausen im Kreis Höxter. (Bildquelle: Westdeutsche Grundstücksauktionen AG) Das ehemalige Wasserschloss „Thienhausen“ im westfälischen Kreis Höxter ist eines der Highlights bei der diesjährigen Immobilien-Winterauktion am 12. Dezember 2016. Veranstalter Westdeutsche Grundstücksauktionen AG (WDGA) präsentiert an diesem Tag 50 Immobilien aus fünf Bundesländern. Grundstücke und Waldflächen sowie Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser zielen dabei eher auf den nach wie vor erheblichen Anlagebedarf privater Anleger. Größere Wohnobjekte und Gewerbeimmobilien sind angesichts der Wertentwicklungspotenziale speziell für Profi-Investoren attraktiv. Schlossherr werden für nur 98.000 … Weiterlesen …

Internationaler Geldtransfer: Zukunftsträchtig?

Internationaler Geldtransfer – Banken haben schon das Nachsehen Wenngleich die Globalisierung derzeit die Menschen spaltet, so ist sie auf Dauer nicht aufzuhalten. Die Digitalisierung über das Internet ist nicht nur in einer Vorreiterrolle. Traditionelle Banken werden dabei allerdings eher eine untergeordnete Rolle spielen. Insbesondere der internationale Zahlungsverkehr zeigt bereits heute auf, dass dieses althergebrachte Modell der Banken nicht effizient genug ist. Dazu stehen bereits sehr viel bessere Lösungen bereit. Geld ohne Bank in nahezu jedes Land überweisen und senden Interessant dabei ist ein … Weiterlesen …

Arbeitsstättenverordnung nach 12 Jahren reformiert

Endlich ist es soweit: Die seit 2014 diskutierte Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) ist beschlossen. Auch aus Sicht der Arbeitgeberverbände sind die getroffenen Neuerungen in der Sache adäquat und werden modernen Arbeitsbedingungen gerecht. Trotz einiger Kompromisse sind die Änderungen der Arbeitsstättenverordnung zielführend: Durch die neue Begriffsdefinition „Arbeitsstätte“ wurde eine klare rechtliche Situation geschaffen. Arbeitsstätten sind ab sofort auch zeitlich begrenzte und ortsveränderliche Arbeitsplätze. Die Sorge von Arbeitgebern, die, für Arbeitsstätten eigentlich geforderte, Sichtverbindung nach außen auch für – z. B. nur kurz frequentierte, unterirdische Toiletten – … Weiterlesen …

Immer mehr Bewerber lügen beim Einstellungsgespräch

Wie Personalentscheider trotzdem den richtigen Bewerber finden Christian Morgenweck beim Tag der Kommunikation in Fulda 73% aller Lügen finden auf persönlichem Wege statt. So auch in einem Bewerbungsgespräch. Doch schon viel früher, nämlich bei den Bewerbungsunterlagen wird gelogen, dass sich die Balken biegen. 33% beschönigen hierbei die Verantwortlichkeiten im Lebenslauf, 24% lügen bei den Fähigkeiten und 22% lügen bei den Beschäftigungsunterlagen. Das hat eine Studie von myMarktforschung herausgefunden. Es scheint gerade so, als wäre es völlig normal in einem Bewerbungsgespräch zu lügen. Doch … Weiterlesen …

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter