Hinter den Kulissen 2017: Finanzinvestoren berichten aus der Praxis

Veranstaltung der Fischer CCF in Markdorf Parallel zu den Banken hat sich eine Finanzindustrie aufgebaut, die insbesondere bei Unternehmensübernahmen, Gesellschafterwechseln und Wachstumsfinanzierungen im Mittelstand eine immer stärkere Rolle einnimmt. Stabilität, gepaart mit Flexibilität, einer unternehmerisch geprägten Risikobereitschaft sowie die Einbringung von Know-how über die Finanzierung hinaus, zeichnen Beteiligungsgesellschaften aus Die Fischer CCF arbeitet seit Jahren aktiv mit vielen Kapitalgesellschaften zusammen und hat einen umfassenden Einblick in die hochprofessionelle Branche, die noch immer den Nimbus des Unbekannten trägt. Drei Beteiligungsgesellschaften bringen wir für Sie … Weiterlesen …

LAG Hamm: Fristlose Kündigung wegen Verstoß gegen Mitwirkungspflichten wirksam

LAG Hamm: Fristlose Kündigung wegen Verstoß gegen Mitwirkungspflichten wirksam Arbeitnehmer haben Mitwirkungspflichten, zu denen auch die betriebsärztliche Untersuchung zählen kann. Bei Verstößen gegen diese Pflichten kann die fristlose Kündigung drohen. GRP Rainer Rechtsanwälte, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Verstößt ein Arbeitnehmer wiederholt gegen seine Mitwirkungspflichten, kann der Arbeitgeber zur außerordentlichen fristlosen Kündigung berechtigt sein. Das hat das Landesarbeitsgericht Hamm mit Urteil vom 9. Juni 2016 entschieden (Az.: 15 Sa 131/16). In dem Fall war der gekündigte Arbeitnehmer … Weiterlesen …

Der Umschuldungsprofi – Umzugsprofi für Ihre Kredite

Wenn aus Schulden, Plusbeträge werden Umschuldungsprofi Umzugsservice für Kredite – einfach teure Raten abschütteln und durch eine überschaubare Rate besseren Überblick gewinnen Einfach Kreditwunsch und Laufzeit angeben und schon kümmert sich der Umschuldungsprofi um alles. Denn dank einem Fullservice muss sich niemand mehr Gedanken darüber machen, welche Unterlagen noch fehlen, oder benötigt werden, damit ein Kreditantrag bewilligt werden kann. Günstige Finanzierung für Selbständige und Freiberufler vom Umschuldungsprofi Gerade jene, welche sich schon mal selbstständig gemacht haben und keinen zweiten Kredit von der Hausbank … Weiterlesen …

Jeder Dritte setzt bei Geldanlagen auf Tagesgeld und Sparbuch – trotz Niedrigzins

Top 3 der bevorzugten Anlagen: Tagesgeld, Sparbuch sowie Wertpapiere – 30 Prozent sind Anlage-Verweigerer und parken Geld z.B. auf dem Girokonto – norisbank-Festgeldanlage als Alternative Deutsche lieben es klassisch – Jeder Dritte setzt bei Geldanlagen auf Tagesgeld und Sparbuch Deutschland bleibt auch 2017 das Land der Sparer: Jeder zweite Bundesbürger möchte in diesem Jahr noch mehr sparen als 2016 – trotz aktueller Niedrigzinspolitik! Das zeigen die Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage der norisbank zum Finanzverhalten der Deutschen. Doch wohin mit den Ersparnissen? Ein Drittel … Weiterlesen …

Etagenheizung: Schornsteinfeger müssen mit Eigentümern einzeln abrechnen

Gemeinschafts- und Sondereigentum trennen. Hausverwaltungen werden entlastet Die ImmoConcept Verwaltungsgruppe hat die Abrechnungspraxis bei der Heizungswartung klären lassen. Die Wartung von Heizungsthermen in Etagenwohnungen muss künftig den einzelnen Eigentümern direkt in Rechnung gestellt werden. Wie der Bundesfachverband der Immobilienverwalter (BVI) auf Anfrage der Kölner ImmoConcept Verwaltungsgruppe mitteilt, dürfen Schornsteinfeger die Kosten für die Wartung einzelner Etagenheizungen nicht mehr über die Eigentümergemeinschaft (WEG) abrechnen. Frank Hillemeier, Geschäftsführer der ImmoConcept Verwaltungsgruppe, sieht dadurch die Hausverwalter entlastet. In der Vergangenheit haben viele Schornsteinfeger die Wartungskosten für … Weiterlesen …

Aufhebung von unrentablen Finanzprodukten und die Angst vor Einbußen

Führt die Aufhebung eines unrentablen Finanzproduktes zu finanziellen Verlusten? Dieses Thema beschäftigt viele Anleger, die in der Vergangenheit Vorsorge betrieben haben und mit der Zeit erkennen mussten, dass ihr Vertrag nicht so rentabel ist, wie anfangs erhofft. Verbraucherzentralen, Fachleute vom Fernsehen und der Presse sind sich einig: Die Aufhebung vieler Verträge führt zu finanziellen Einbußen. Aber ist das wirklich die Wahrheit? Viele Sparverträge, die auf dem Markt angeboten wurden, sind Geldwertprodukte. Man erhält eine Zusage für einen Zins und je nach Produktart vielleicht … Weiterlesen …

Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter

Abschreibung (AfA) und Excel-Arbeitshilfen Steuerberaterin Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz Wer Häuser oder Wohnungen vermietet, erzielt Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. In diesem Teil der Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter informiert Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, über die Themen Abschreibung (AfA) und Excel-Arbeitshilfen. Abschreibung (AfA) „Nur Erhaltungsaufwendungen können Vermieter sofort als Werbungskosten abziehen. Die anderen Ausgaben müssen sie über die Nutzungsdauer des Gebäudes – meist über einen Zeitraum von … Weiterlesen …

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter