So verbringen Sie Ihre Zeit effektiv im Internet

Zeitmanagement ist ein großes Thema, dass heutzutage auch die Frage umfasst, wie sich die Zeit im Internet effektiv verbringen lässt.

Internet Surfen

Ein Tag hat 24 Stunden, das ist nichts Neues. Genau wie die Tatsache, dass es gern manchmal mehr sein könnten! Der Alltag ist oft so vollgepackt, dass die Zeit viel zu schnell vergehen zu scheint. Das ist noch zutreffender, wenn wertvolle Stunden mit dem Surfen im Internet verbracht werden. Dort scheint jemand noch schneller an der Uhr zu drehen. Haben Sie dieses Gefühl auch manchmal? Deshalb ist Zeitmanagement ein großes Thema, dass heutzutage auch die Frage umfasst, wie sich die Zeit im Internet effektiv verbringen lässt. Genau um dieses Thema soll es in diesem Beitrag gehen.

Die Bestandsaufnahme: Verbringen Sie Ihre Zeit im Internet effektiv?

Wie sagt man so schön? Man kann einem Tage nicht mehr Stunden geben, aber man kann die Stunden mit mehr Inhalt füllen. Das ist die einzige Möglichkeit, Einfluss auf das Vergehen der Zeit zu nehmen. Wenn Sie nun grübeln, ob Sie Ihre Zeit produktiver, sinnvoller oder einfach nur effektiver verbringen möchten, sollten Sie einen kritischen Blick auf Ihre Gewohnheiten werfen. Wie handhaben Sie das mit dem Zeitmanagement, wenn Sie im Internet sind? Können Sie überhaupt benennen, was Sie dort tun oder lassen Sie sich einfach spontan durch das Netz treiben und nehmen in Kauf, dass das so ist? Verstehen Sie es bitte nicht falsch, beides ist gut und wichtig. Wir Menschen brauchen unsere Freizeit und das “Nichtstun” genauso wie das Gefühl, etwas Greifbares zu erreichen. Nehmen Sie sich doch einfach einmal Zettel und Stift zur Hand und protokollieren Sie, was Sie beim Surfen tun. Zum Beispiel: Zwanzig Minuten E-Mails beantworten, zwei Stunden in einem sozialen Netzwerk chatten, zehn Minuten nach dem neuen Küchengerät suchen, das Sie schon lange unbedingt haben wollten und Preise vergleichen. Notieren Sie auch,  wie oft und lange Sie sich von Ihren Plänen ablenken lassen und etwas Anderes tun als das Geplante. Was ist der Anlass dafür? Das kann eine Chatnachricht sein, mit der Sie nicht gerechnet haben. Oder Sie sind über ein Wort gestolpert, das Sie noch nicht kennen und müssen “schnell mal” recherchieren, was es bedeutet. Oder Ihnen bietet ein Casino Bonus ohne Einzahlung an und Sie können der Chance nicht widerstehen. Diese Liste könnte nun ewig fortgesetzt werden. Wichtig ist, dass Sie selbst nun ein echtes Protokoll über Ihre tatsächlichen Gewohnheiten haben.

Möchten Sie etwas ändern? Dann sollten Sie weiter reflektieren

Es kann nun sein, dass Sie gar keinen Handlungsbedarf sehen. Dann ist alles in Ordnung, denn wie wir bereits angemerkt haben, sollte sich jeder Mensch das Recht herausnehmen dürfen, seine Freiheit zu genießen. Solange Sie sich dabei wohlfühlen und zufrieden sind, können Sie weitermachen wie bisher. Gönnen Sie sich die Zeit! Dann haben Sie eben einfach ein paar Minuten in die Erstellung der Liste investiert und sind um eine Erkenntnis reicher. Wenn Sie allerdings unzufrieden sind, dann ändern Sie sofort etwas und beginnen Sie sofort damit. Teilen Sie sich die Zeit besser ein und beginnen Sie, Ihre Zeit bewusst effektiver zu verbringen. Das erfordert ein wenig Disziplin, Sie sollten sich nämlich ab sofort selbst besser beobachten.

Das könnte Dir auch gefallen: