Viele Menschen können mit ihrem Verhalten zumindest einen kleinen Beitrag leisten und dabei jede Menge Geld sparen.

APP Emma
Emma, virtuelle Assistentin von Cherrisk. Foto: Cherrisk/akz-o

(akz-o) – Die Klimakrise gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Dass es sich auch finanziell lohnt, nachhaltig zu leben, zeigt eine Berechnung von Cherrisky by Uniqa. Die Online-Versicherungsplattform hat 5 Tipps zusammengestellt, die zeigen, dass Geld sparen und umweltbewusst leben sich nicht ausschließen.

1. Secondhand: Mit gebrauchter Ware Ressourcen und Geld sparen (250 Euro im Jahr): Textilien werden oft in Fernost gefertigt und in Containern zu uns geschifft. Ein einfacher Weg, den CO₂-Ausstoß zu reduzieren, ist, auf Secondhand zu setzen. Inzwischen bieten immer mehr Privatpersonen ihre Kleidungsstücke, Möbel oder technischen Geräte über Tausch- oder Anzeigenportale an. So lassen sich bis zu 250 Euro und mehr im Jahr sparen.

2. Fleisch: Lieber weniger konsumieren, dafür mehr genießen (150 Euro im Jahr): Die Viehhaltung macht rund 15 Prozent der vom Menschen verursachten Treibhausgase aus. Denn Tiere produzieren Methan, das 25-mal klimaschädlicher als CO₂ ist. Reduziert ein Zwei-Personen-Haushalt die Fleischmahlzeiten, kann dieser locker drei Euro die Woche sparen, also bis zu 150 Euro pro Jahr, und obendrein etwas Gutes für das Klima tun.

3. Heizen: Geringere Temperaturen schonen Klima und Geldbeutel (250 Euro pro Jahr): Das Heizen von Gebäuden macht 35 Prozent des Energieverbrauchs und 30 Prozent der CO₂-Emissionen in Deutschland aus. Es empfiehlt sich, im Wohnzimmer die Temperatur zwischen 20°C und 22°C zu halten – im Schlafzimmer ca. 16°C – 18°C. Wer das beherzigt, kann jährlich bis zu 250 Euro (je nach Wohnungsfläche, Art der Heizung etc.) sparen.

Siehe auch  Rückabwicklung eines Darlehensvertrages erneut erfolgreich eingeklagt

4. Strom: Energie aus Wind, Wasser und Sonne zum Schnäppchenpreis (200 Euro pro Jahr): Bereits heute beträgt der Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch 46 Prozent. Verbraucher können beim Ausbau helfen und auf Ökostrom umstellen. Dieser ist inzwischen sogar günstig. Zwei-Personen-Haushalte können durch einen Anbieterwechsel mitunter 200 Euro pro Jahr sparen (bei 2.500 kWh pro Monat).

5. Auf digitale Verträge setzen und Bäume retten! (200 Euro pro Jahr): Mit 242 kg pro Kopf verbrauchen wir in Deutschland so viel Papier wie kein anderes Land auf der Welt. Dabei wird viel Papier importiert, leider sind da auch Bäume aus illegalem Holzschlag und Raubbau dabei. Es ist also sinnvoll, bei Verträgen auf digitale Angebote zu setzen – bei Cherrisk sind alle Verträge digital. Wer wechselt, kann mitunter bis zu 200 Euro pro Jahr auf die hohe Kante legen.

Fazit: Viele Menschen können mit ihrem Verhalten zumindest einen kleinen Beitrag leisten und dabei jede Menge Geld sparen. Das ist auch seit Jahren das Anliegen der Online-Versicherungsplattform Cherrisk by Uniqa, die nachhaltige und wohltätige Projekte unterstützt. Insgesamt konnten mithilfe von Cherrisk bereits 21 Organisationen mit über 34.000 Euro unterstützt werden.

Situs sbobet resmi terpercaya. Daftar situs slot online gacor resmi terbaik. Agen situs judi bola resmi terpercaya. Situs idn poker online resmi. Agen situs idn poker online resmi terpercaya. Situs idn poker terpercaya.

situs idn poker terbesar di Indonesia.

List website idn poker terbaik.

Game situs slot online resmi

slot hoki gacor