Das Handeln mit Bitcoins ist mehr als ein spannendes Spiel

Im Gegensatz zum klassischen Glücksspiel unterliegt der Handel mit Bitcoins nicht dem Zufallsprinzip, sondern den Gesetzen des Marktes.

Tatsächlich kann beim Handeln mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen dieselbe Spannung auftreten wie dies bei Glücksspielen der Fall ist. Das liegt zum einen daran, dass es hier wie dort um oftmals große Summen geht, zum anderen aber auch daran, dass das Geschehen am Markt lebhaft und nicht leicht zu durchschauen ist. Dennoch unterscheidet sich das spannende Spiel des Bitcoin-Handels sehr stark von Glücksspielen, auch wenn häufig etwas anderes behauptet wird. Wie der Name schon sagt, geht es beim Glücksspiel um den Zufall, also darum, Glück zu haben. Das Glück, im richtigen Moment auf die Gewinnerzahl zu setzen. Auch beim Handeln mit Bitcoins spielt der richtige Zeitpunkt eine wichtige Rolle – der Zufall allerdings nicht. Ob beim Handeln mit Bitcoins ein Gewinn oder ein Verlust erzielt wird, bestimmen der Markt, seine Entwicklungen und die Art des Handels, der betrieben wird. Eine gute Kenntnis der Handelsplätze und aktueller Geschehnisse, die Einfluss auf die Kurse der Kryptowährungen ausüben könnten, verbessert die Aussichten auf einen attraktiven Gewinn enorm. So gibt es nicht wenige Anleger, die wöchentlich Gewinne erzielen, für die andere einen Monat arbeiten gehen müssen. Andere allerdings, die das große Geld im Blick haben, aber nicht die Möglichkeit, ihre Zeit und Aufmerksamkeit in entsprechendem Umfang den wirtschaftlichen Zusammenhängen zu widmen, erleiden Schiffbruch. Ist es für diese Menschen also tatsächlich eine Art Glücksspiel, mit der Investition in Bitcoins Geld verdienen zu wollen? Ohne fachmännische Unterstützung muss man diese Frage in jedem Fall bejahen. Allerdings sind in den letzten Jahren Trading-Programme entstanden, die trotz mangelnder Kenntnisse wirtschaftlicher Zusammenhänge ein erfolgreiches Handeln mit Kryptowährungen ermöglichen: mit Bots arbeitende Handels-Plattformen.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Bitcoin Circuit“?

Bei Bitcoin Circuit handelt es sich um eine Software, die auch Einsteigern attraktive Gewinne sichern soll. Sie durchleuchtet und analysiert die Märkte pausenlos und arbeitet mittels spontaner Algorithmen, um attraktive Handelsmöglichkeiten für die Anleger aufzuspüren. Damit entlastet sie ihre Nutzer nicht nur effektiv, sondern schaltet darüber hinaus Risiken wie die menschliche Fehleinschätzung von Situationen am Markt aus. Damit wiederum ist sie nicht nur ein wertvolles Werkzeug für Profis, denen neben erfolgreichen Trades vor allem die Zeitersparnis wichtig ist, sondern auch und insbesondere für Einsteiger, die sich in der virtuellen Welt und ihren besonderen Anforderungen noch nicht sicher fühlen und deren Unsicherheit ohne die Software oftmals zu Fehlern führt, die schnell teuer werden können. Bots wie Bitcoin Circuit sind somit sowohl für Profis als auch für Anfänger im Handelsalltag mit Kryptowährungen nicht mehr wegzudenken.

Der Zugang zu Bitcoin Circuit erfolgt in drei Schritten

Wie auch bei anderen Applikationen und insbesondere Finanz-Apps üblich, beginnt der Anleger mit der Eröffnung eines Kontos. Dafür steht ein entsprechendes Formular zur Verfügung, welches der Absender aus Sicherheitsgründen nach dem Absenden nochmals per Mail bestätigen muss. Ist diese Bestätigung erfolgt, so erhält der Antragsteller wiederum eine Mail, in deren Folge sein Handelskonto aktiviert wird. Um handeln zu können, wird der Anleger anschließend um seine Einzahlung gebeten. Sobald diese verbucht ist, können die ersten Trades erstellt werden und der Investor ist in kürzester Zeit in der Lage, sich ein belastbares Bild von der Leistungsfähigkeit der Bitcoin Circuit Bots zu verschaffen. Dabei hat er bei all seinen Aktivitäten die Wahl, ob er das System lediglich lohnende Handelschancen anzeigen lässt oder ihm die die kompletten Handelsvorgänge anvertraut. Selbstredend kann er außerdem beide Varianten nach eigenem Ermessen nutzen. Generierte Gewinne sowie auch die Einlage selbst können jederzeit ausgezahlt werden – die Anleger sind auch diesbezüglich völlig frei in ihren Entscheidungen. Sind sie mit der Arbeit der Bitcoin-Circuit-App zufrieden, handeln sie weiter, überzeugt sie das Prinzip aber nicht, so gibt es keine Sperrfristen oder sonstigen versteckten Haken.

Die Bitcoin-Circuit-App ist zuverlässig und ermöglicht hohe Gewinne

Wer Bots wie Bitcoin Circuit nutzt, hofft auf verbesserte Gewinnchancen – diese zu generieren, ist Sinn und Zweck dieses und ähnlicher Programme. Die hohe Trefferquote kann natürlich die Risiken, denen der Handel mit Bitcoins unterworfen ist, nicht wegzaubern. Aber sie kann besser und zuverlässiger als jeder Mensch Chancen auswerten und den perfekten Zeitpunkt für einen Handel wählen. Diese Fähigkeiten der Software bringen das Risiko in einen überschaubaren Rahmen und können den Anwender sehr schnell mit auf ganzer Linie überzeugenden Ergebnissen versorgen. Bitcoin Circuit arbeitet ausschließlich mit renommierten Brokern, achtet die internationalen Gesetze zum Schutz vor Geldwäsche und agiert mit größtmöglicher Transparenz. Auch die Daten der Investoren werden zuverlässig vor unbefugtem Zugriff geschützt. Bitcoin Circuit wurde von der US Trading Association als beste automatisierte Handels-Software ausgezeichnet.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten keine Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Das könnte Dir auch gefallen: