Funding Circle Kreditportfolio besteht Stresstest mit Bestnoten

Funding Circle Kreditportfolio besteht Stresstest mit Bestnoten

Als erste Kreditplattform hat Funding Circle sein Anlageportfolio einem Stresstest nach Bankenstandards unterzogen.

Test

Berlin (ots) – Als erste Kreditplattform in Deutschland hat Funding Circle, der globale Online-Marktplatz für die Finanzierung von Kleinunternehmen, sein Anlageportfolio einem von der European Banking Authority (EBA) erstellten Stresstest nach Bankenstandards unterzogen. Die zentrale Frage dieses Belastungstests: Wie sicher sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als Geldanlage im Falle einer neuen internationalen Finanzkrise, wie der von 2008?

“Für uns war es wichtig zu sehen, wie stabil der Mittelstandskredit als eine neue Form der Geldanlage für Privatanleger ist. Die Durchführung von Stresstests ist eine gängige Methode für Banken, ihre Widerstandsfähigkeit in Krisenzeiten zu prüfen”, begründet Thorsten Seeger, Geschäftsführer von Funding Circle Deutschland, den Test.

Zur Durchführung des Stresstests kontrollierte das Risiko-Team von Funding Circle in Berlin zunächst, inwieweit sich das Portfolio von Funding Circle von der generellen Unternehmenslandschaft in Deutschland unterscheidet. “Wir haben die Konzentration in unserem deutschen Portfolio hinsichtlich Unternehmensgröße, Branche und Region untersucht”, erklärt Seeger. “Das Ergebnis zeigt: Funding Circle vermittelt Kredite an KMU quer durch das Land und über alle Branchen hinweg. Auch wenn das Portfolio auf kleine Unternehmen konzentriert ist, ist es regional und branchenmäßig sehr diversifiziert und bildet die deutsche Wirtschaft in dieser Hinsicht gut ab. ”

Der Stresstest zeigt: Das Anlageportfolio von Funding Circle ist krisenresistent

Für den Stresstest entwickelte Funding Circle zunächst ein makroökonomisches Modell, anhand dessen die Wirkung einer Rezession nach Vorgaben der EBA simuliert und Aussagen über die erwartete Anzahl an Firmeninsolvenzen in diesem Szenario getroffen werden können.

Dazu nutzen die Risikoanalysten von der EBA vorgegebene Variablen sowie statistische Daten zur Entwicklung der deutschen Wirtschaft seit den frühen 2000er Jahren. Unter der Prämisse, dass das deutsche KMU-Segment im Vergleich zur Gesamtwirtschaft eine größere Krisenresistenz besitzt, stellen die auf dieser Datenbasis simulierten Insolvenz- und Kreditausfallraten für KMU ein konservatives Szenario dar.

Die starke Korrelation zwischen Firmeninsolvenzen und Forderungsausfällen im Kreditgeschäft lässt schließlich Rückschlüsse darauf zu, wie das KMU-Portfolio von Funding Circle im Falle einer erneuten Finanz- und Wirtschaftskrise reagieren würde:

  • Im Falle einer Finanz- und Wirtschaftskrise nach dem vorgegebenen extremen Szenario, müssten Anleger während der schlimmsten Phase in Deutschland mit gesteigerten Kreditausfällen zwischen 30 und 35 Prozent rechnen. Im Vergleich dazu wäre in anderen Ländern mit einem Anstieg um 100 bis 150 Prozent zu rechnen.
  • Nach Funding Circles Simulation würde sich die erwartete Nettorendite für das gesamte KMU-Portfolio auch ohne eingreifende Maßnahmen zur Folgenminimierung in einer Spanne von drei und fünf Prozent bewegen. Die prognostizierte Nettorendite auf der Plattform liegt derzeit zwischen fünf und sieben Prozent.
  • Anleger können mit der Geldanlage in Kleinunternehmen über Funding Circle also auch in Krisenzeiten eine deutlich positive und stabile Rendite erzielen, indem sie ihr Anlageportfolio diversifizieren – also ihre Investitionen möglichst breit über verschiedene KMU-Kredite streuen.
  • Die unter dem EBA-Szenario angenommenen Belastungen sind extrem hoch und betreffen zahlreiche Variablen wie die Wachstumsrate des Bruttoinlandsprodukts (BIP), Inflationsrate, Eigenheimpreise, Aktienindizes, langfristige Anleiherenditen, Erdöl- und Metallpreise sowie die Arbeitslosigkeitsquote.

“Für Anleger, die auch im Falle einer Wirtschaftskrise eine stabile und rentable Geldanlage haben wollen, ist der deutsche Mittelstand eine verlässliche Wahl”, erklärt Seeger. “Investitionen in KMU sind weniger anfällig gegenüber einer wirtschaftlich angespannten Situation als viele andere Anlageklassen. Selbst in dem von uns getesteten Extremszenario würfen Investitionen in deutsche KMU nach unseren Erkenntnissen noch eine Rendite von ca. vier Prozent ab. Das macht den deutschen Markt auch für internationale Investoren interessant.”

Die Ergebnisse auf die deutsche Wirtschaft bezogen

Um Aussagen für das eigene Anlageportfolio treffen zu können, hat Funding Circle auch die Widerstandsfähigkeit der deutschen Volkswirtschaft getestet – mit überraschend positiven Ergebnissen:

  • Deutschland gehört zu den widerstandsfähigsten Märkten in der Euro-Zone und ist damit wesentlich weniger anfällig gegenüber wirtschaftlichen Krisen als andere Volkswirtschaften.
  • Eine erneute Weltfinanzkrise hätte derzeit ähnliche Auswirkungen auf die deutsche Volkswirtschaft wie die Krise des Jahres 2008. – Die Widerstandsfähigkeit der deutschen Volkswirtschaft ist vor allem auf den starken deutschen KMU-Sektor zurückzuführen, der über 99% aller Unternehmen in Deutschland repräsentiert.
  • Der deutsche Markt ist weit weniger konzentriert als in anderen Volkswirtschaften. Da die deutsche Wirtschaft nicht von einigen wenigen Großunternehmen dominiert wird, haben einzelne Firmenpleiten weitaus weniger Einfluss auf die Gesamtwirtschaft als Insolvenzen in anderen Ländern. “Wir haben bereits vor unserem Test erwartet, dass der deutsche KMU-Sektor sehr gut abschneiden würde”, erklärt Seeger. “Die Ergebnisse des Tests werden wir nun für die Weiterentwicklung unserer Risikostrategie nutzen.”

Weitere Informationen zum Funding Circle Stresstest finden Sie unter: https://www.fundingcircle.com/de/blog/stresstest

Über den Funding Circle Stresstest

Das von Funding Circle im Stresstest angewandte Szenario wurde von der European Banking Authority (EBA) erstellt. Es wird von Banken und Finanzinstituten angewandt, um die Risiken im Falle einer internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise zu bestimmen. Die EBA kooperiert mit allen nationalen Zentralbanken der Europäischen Union, insbesondere denjenigen der Euro-Zone, und gestaltet das Testszenario so realistisch wie möglich. Das Szenario bildet Krisen ab, welche die EU-Wirtschaft am stärksten erschüttern würden: So geht es von einem Rückgang des BIP-Wachstums, einem Anstieg der Zinssätze, der Unternehmensfinanzierungen erschwert, einem Verfall der Immobilienpreise sowie einer Zunahme von Arbeitslosigkeit aus. Damit bildet der Test ein äußerst negatives Rezessionsszenario ab. Funding Circle Deutschland hat dieses Szenario auf sein Portfolio übertragen, das sich ausschließlich aus deutschen KMU-Krediten zusammensetzt. Die Kreditplattform hat den Stresstest auch für ihre anderen Märkte, den Niederlanden Großbritannien und den USA, durchgeführt.

Über Funding Circle

Funding Circle ist der globale Online-Marktplatz für die Finanzierung von Kleinunternehmen. Seit seiner Gründung 2010 hat das Unternehmen global Kredite im Wert von insgesamt mehr als 6 Mrd. Euro an 51.000 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vermittelt. Über 80.000 private Anleger sowie Finanzinstitutionen (wie z. B. die KfW, die Europäische Investitionsbank und die British Business Bank) haben diese über die Funding Circle Plattform mit Kapital unterstützt und 2017 so weltweit 75.000 Arbeitsplätze unterstützt.

Funding Circle wurde in London (Großbritannien) gegründet und operiert in Großbritannien, den USA sowie Deutschland und den Niederlanden. Das Deutschlandgeschäft von Funding Circle wird vom Berliner Team mit umfassender Finanz- und Tech-Expertise unter der Leitung von Thorsten Seeger geführt. [Stand: Juni 2018]

Über Online-Marktplätze für Unternehmensfinanzierung

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben es in Deutschland schwer, über Banken, Volksbanken und Sparkassen Zugang zu Fremdkapital zu bekommen, wenn sie es brauchen. Online-Marktplätze für Unternehmensfinanzierung wie Funding Circle sind die zuverlässige Alternative, die diese Versorgungslücke füllt. Auf seiner Plattform vermittelt Funding Circle Kredite zwischen 5.000 und 250.000 Euro für die Wachstums- und Innovationsvorhaben deutscher KMU. Und das schnell, unbürokratisch und flexibel: Das Finanzierungsangebot erhalten Unternehmer in der Regel innerhalb von 24 Stunden, die Auszahlung erfolgt für gewöhnlich in sieben Tagen und eine vorzeitige Tilgung ist jederzeit gebührenfrei möglich. Privatpersonen und institutionellen Anlegern bieten Investitionen in Unternehmenskredite Zugang zu einer neuen Anlageklasse mit attraktiven Renditemöglichkeiten – und leisten schon ab 100 Euro einen wertvollen Beitrag zur lokalen Wirtschaft.

Original-Content von: Funding Circle Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: