Finanzielle Förderung für private Heizungsmodernisierer

In Schleswig-Holstein wurden bereits 630 Heizungen modernisiert – Neue Heizungsanlagen sparen bis zu 30 Prozent Energie.

Reinbek (ots) – Aktion von Stadtwerken, Geräteherstellern und Banken bis 31. Oktober 2019 – In Schleswig-Holstein wurden bereits 630 Heizungen modernisiert – Neue Heizungsanlagen sparen bis zu 30 Prozent Energie.

Die “Raustauschwochen” zur Förderung der Energiewende gehen in die nächste Runde: Immobilienbesitzer können im Rahmen der Aktion noch bis zum 31. Oktober eine Förderung von bis zu 1.800 Euro für die Modernisierung oder Neuinstallation ihrer Gasheizung beantragen. Das Geld wird gemeinsam von zwölf schleswig-holsteinischen Stadtwerken, acht Geräteherstellern sowie Förderbanken wie der KfW gestellt.

Im Rahmen der im März 2019 neu aufgelegten Aktion wurden in den vergangenen zwei Jahren bundesweit knapp 12.000 Heizungsanlagen ausgetauscht, davon etwa 630 in Schleswig-Holstein. Die Fördersumme betrug insgesamt knapp 130.000 Euro. “Moderne Gasheizungen sind aufgrund ihren geringeren Emissionen nicht nur wesentlich umweltfreundlicher. Sie sparen im Vergleich zu alten Anlagen auch bis zu 30 Prozent Energiekosten”, sagt Roman Kaak, Geschäftsführer des Verbands der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft.

200 Euro der jeweiligen Modernisierungsprämie übernehmen die Gerätehersteller. Einen individuell unterschiedlichen Förderbetrag zahlen die beteiligten Stadt- und Gemeindewerke. Und der Rest wird von Förderbanken wie der KfW getragen. Die genaue Höhe der staatlichen Unterstützung richtet sich nach den aktuell verfügbaren Programmen und beispielsweise nach dem Alter der auszutauschenden Heizung.

Die Beantragung der Förderung ist denkbar einfach und erfolgt in der Regel direkt über die beteiligten Stadtwerke. Diese übernehmen auf Wunsch auch die Abwicklung zur Beantragung und Auszahlung des KfW-Zuschusses. An der Aktion beteiligen sich in Schleswig-Holstein:

   - Energie und Wasser Wahlstedt/Bad Segeberg 
   - e-werk Sachsenwald 
   - Gemeindewerke Halstenbek 
   - Schleswiger Stadtwerke 
   - Stadtwerke Elmshorn 
   - Stadtwerke Eutin 
   - Stadtwerke Heide 
   - Stadtwerke Husum 
   - Stadtwerke Norderstedt 
   - Stadtwerke Nortorf 
   - Stadtwerke Pinneberg 
   - Stadtwerke Rendsburg 
   - Stadtwerke Tornesch 
   - Versorgungsbetriebe Elbe 
   - ZVO Energie

Mehr Informationen: www.raustauschwochen.de

Original-Content von: Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. – VSHEW, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Dir auch gefallen: