Viele Senioren wollen ihre Immobilie den Kindern vererben und schränken sich im Alter ein. In einem offenen Gespräch können Einbußen bei der Lebensqualität vermieden werden.

alte Menschen auf einem Sofa
Foto: Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG/akz-o

(akz-o) – Den Garten in Schuss zu halten, Instandhaltungskosten und Pflegeleistungen können den Geldbeutel von Immobilienbesitzern im Alter strapazieren. Dennoch wünschen sich viele Eltern, ihr Haus oder die Wohnung eines Tages zu vererben, und nehmen dafür sogar finanzielle Einschränkungen in Kauf. Doch dem Familienklima tut das auf Dauer nicht gut. Zum einen, weil auch Senioren Wünsche haben, die sie sich gerne erfüllen möchten. Zum anderen, weil viele Kinder es ablehnen, dass die Eltern ihretwegen knapsen und sie selbst später vielleicht mit anderen Geschwistern ums Erbe streiten müssen.

Eltern reden nicht gerne über Geldsorgen

Diese Probleme können durch ein offenes Gespräch zwischen Eltern und Kindern geklärt werden. Häufig sind es dabei die Kinder, die den ersten Schritt machen und mit den Senioren über deren finanzielle Engpässe sprechen müssen. Denn den älteren Menschen ist das häufig unangenehm.

Dabei gibt es gute Gründe, das Thema auf den Tisch zu bringen: Kinder, die selbst gut versorgt sind, benötigen das Erbe nicht unbedingt. Anderen hingegen wäre es lieber, dass die Eltern ihnen oder den Enkeln schon zu Lebzeiten die ein oder andere Finanzspritze geben. In einem Gespräch über eine Immobilienverrentung können all diese Aspekte berücksichtigt werden.

Vermögen wieder flüssig machen

Denn eine eigene Immobilie kann mehr, als nur mietfreies Wohnen im Alter zu gewährleisten. Durch eine Immobilienrente haben Senioren die Chance, das Vermögen, das in ihrem Haus oder der Wohnung steckt, wieder flüssig zu machen, und vermeiden einen stressigen Umzug. Beim Verkauf profitieren sie zusätzlich von den stark gestiegenen Immobilienpreisen in den vergangenen Jahren. Mit monatlichen Rentenzahlungen erweitern sie so ihren finanziellen Spielraum. Kombiniert mit einer Einmalzahlung haben sie die Möglichkeit, sich noch etwas im Leben zu gönnen, bei Bedarf die Immobilie barrierefrei umzubauen oder den Kindern und Enkeln finanziell unter die Arme zu greifen. Die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG kauft Immobilien von Senioren ab 70 Jahren und gewährt ihnen im Gegenzug ein lebenslanges Wohnrecht und eine Rentenzahlung. Mehr Informationen unter www.deutsche-leibrenten.de.

Siehe auch  BISON führt Limit-Orders ein

 

Situs sbobet resmi terpercaya. Daftar situs slot online gacor resmi terbaik. Agen situs judi bola resmi terpercaya. Situs idn poker online resmi. Agen situs idn poker online resmi terpercaya. Situs idn poker terpercaya.

situs idn poker terbesar di Indonesia.

List website idn poker terbaik.

Game situs slot online resmi

slot hoki gacor