Wie Sie dem Fach- und Führungskräftemangel entgegenwirken

Der Fachkräftemangel macht die Suche nach guten Führungskräften immer länger. Interim Management hilft Ihnen in prekären Situationen.

Wie Sie dem Fach- und Führungskräftemangel entgegenwirken

Dem Fachkräftemangel begegnen mit Interim Management (Bildquelle: FotolEdhar – Fotolia)

Der Fach- und Führungskräftemangel macht die Personalsuche für Unternehmen immer schwieriger. Gleich zwei neue Studien fassen die Schwierigkeiten in Zahlen. Die neue Studie von Aurum zeigt auf, dass bis zu 77% der Unternehmen Probleme damit haben, Führungsposten zu besetzen. Auch weitere Studien lassen befürchten, dass sich dieser Zustand noch intensivieren wird: Manpower erklärt, dass 87% der 20 bis 34-Jährigen keine Lust auf eine Führungsposition haben. Der Fachkräftemangel wird sich also noch intensivieren. Interim Management ist ein probates Mittel, mit dieser Gefahr umzugehen.

Gefahr für die Wirtschaft durch zu wenig gutes Personal

Der Führungs- und Fachkräftemangel wird damit zu einer steigenden Gefahr sowohl für die Unternehmen als auch die Wirtschaft als Ganzes. In den Firmen führen personale Leerstellen zur Überlastung der restlichen Belegschaft. Aufgaben werden aufgeschoben oder bleiben überhaupt liegen. Ganze Agenden werden hintenangestellt. In vielen Bereichen bedeutet der Fachkräftemangel, dass wichtiges Know-how fehlt. Wenn viele Unternehmen häufiger wichtige Projekte auf die lange Bank schieben, leidet darunter auch die Wirtschaft allgemein. Die Innovationsleistung sinkt, die Profite werden kleiner, letztlich wird ein Teil der Unternehmen in Regionen abwandern, in denen der Fach- und Führungskräftemangel kein Problem darstellt.

Interim Management hilft gegen personale Leerstellen

Interim Management bietet für Unternehmen kurzfristige Lösungen, die verhindern, dass der Führungskräftemangel zu einem Problem wird. „Wir bringen die nötigen Kenntnisse und Führungsstärke mit und bewahren die Unternehmen damit vor Ausfällen. Die Führungsposten bleiben besetzt, bis ein passender Kandidat für eine fixe Anstellung gefunden ist. Der Einsatz eines Interim Managements verläuft unkompliziert und mit kalkulierbaren Kosten, so mieten Unternehmen Führungskräfte mit ausgezeichnetem Erfahrungsschatz, Umsetzungsstärke und Wissen einfach vorübergehend an. Und sorgen damit auch dafür, dass der Fachkräftemangel keine problematischen Auswirkungen hat“, so der mehrfach preisgekrönte Interim Manager Siegfried Lettmann (www.lettmann-interim.com).

Interim Management Markt im Wachstum

Der Führungs- und Fachkräftemangel ist neben der Digitalisierung und vielen weiteren Themen ein Grund, warum Interim Management immer beliebter und verbreiteter wird. Die Branche weist seit Jahren ein zweistelliges Wachstum auf. Dr. Marei Strack, Vorstandsvorsitzende des Qualitätsgaranten DDIM (Dachverband Deutsches Interim Management), erklärt, „dass hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die deutsche Wirtschaft sind. Die jedoch sind gerade im Mittelstand eine knappe Ressource, wo daher gerne auf selbständige Interim Manager für zeitkritische Umsetzungsprojekte zurückgegriffen wird.“ Im wirtschaftlichen Umfeld wird Flexibilität immer wichtiger. Die Unternehmen sind permanent mit neuen, wechselnden Anforderungen konfrontiert, der Fachkräftemangel ist nur eines von vielen Themen. Mit Interim Management ist diese Flexibilität auf der Management-Ebene angekommen. Die Suche nach dem passenden Kandidaten verläuft meistens sehr schnell, Unternehmen haben mit dieser modernen Dienstleistung ein Mittel gegen den Fachkräftemangel jederzeit auf Abruf.

Mehr Informationen zum Thema Fachkräftemangel erhalten Sie hier.

Dkfm. Siegfried Lettmann ist Executive Interim Manager (DDIM) mit Schwerpunkt „Geschäftsentwicklung in Familienunternehmen“. Er übernimmt temporär Führungsfunktionen in Unternehmensleitung sowie Vertrieb und Marketing mit Fokus auf Wachstum, Renditemanagement und Organisationseffizienz. Für seine Mandate ist er bereits mit dem Constantinus Award ausgezeichnet worden und hat die Zusatzqualifikationen „Certified Management Consultant (CMC)“ sowie „Interim Executive (EBS)“ erworben. Herr Lettmann hat langjährige Fach- und Führungserfahrung in Geschäftsleitung und internationalem Vertrieb und Marketing in bekannten Markenunternehmen wie zum Beispiel Miele und Kärcher. Besuchen Sie seinen Blog für weitere Informationen aus der Branche.

Empfehlen Sie diese Meldung weiter!

Schreibe einen Kommentar


  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter