Strukturwandel in Zeiten der Globalisierung

Globalisierung ist längst kein unbekannter Begriff mehr. Globalisierung hat viele Vor- und Nachteile. Als Nachteil werden oft die notwendigen Veränderungen angesehen, die die Globalisierung mit sich bringt. Dies muss jedoch kein Nachteil sein, im Gegenteil, man kann häufig diese Veränderungen für sich zum Vorteil nutzen und anderen Firmen gegenüber etwas voraus haben. Auch als Dienstleister muss man sich dem Wandel und der geforderten Flexibilität anpassen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in Zug, Schweiz.

Arbeits- und Geschäftsprozesse müssen immer dynamischer werden, d. h. es kann oft von Vorteil sein mit anderen Unternehmen eine Kooperation zu starten. Dies wird auch immer einfacher, da die Grenzen zwischen einzelnen Ländern „fließender“ werden. Import und Export werden leichter und die Möglichkeit der weltweiten Kommunikation.

Oftmals ist die Ansiedlung in einem Business Center perfekt, um seine Möglichkeiten optimal auszuschöpfen. Business Center verfügen oftmals über eine Vielzahl an Kontakten, die sie ihren Kunden vermitteln. Durch Kooperationspartner gewinnt man an weltweiten „Außenstellen“.

Business Center können leicht auf Veränderungen reagieren und dementsprechend deren Kunden ebenso. Flexibilität gehört zum Fortschritt.

Die De Soet Consulting Business Center helfen einem Unternehmen, sich schnellstmöglich an neue Situationen zu gewöhnen.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: