Sparda-Bank München top in der Beratung

UnknownSparda-Bank München belegt Platz zwei bei Studie „Beratung Geldanlage 2014“ -Mitarbeiter der Sparda-Bank München besonders freundlich und hilfsbereit

München – Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv führte das Deutsche Institut für Service-Qualität eine Untersuchung von 15 Kreditinstituten mit Filialgeschäft durch.
Von März bis Mai 2014 wurden 150 Testberatungen durchgeführt und die dabei ausgehändigten Unterlagen genau analysiert.

Die Sparda-Bank München belegte Platz zwei. Hier überzeugte besonders die freundliche und hilfsbereite Art der Bankangestellten, die stets auch die Anlageziele der Kunden erfragten. Die immer vollständig ausgefüllten Beratungsprotokolle enthielten eine übersichtliche Darstellung der Kosten.

Die Ergebnisse unterstreichen damit den Leitspruch der Sparda-Bank München: Freundlich und fair. Die Sparda-Bank Berlin ist Testsieger der Studie.

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die persönliche Beratung der teilnehmenden Banken insgesamt verbessert, was zu einem sehr guten Ergebnis (2014: 80,3 Punkte, 2013: 76,5 Punkte) führte. Das freundliche Verhalten der Mitarbeiter und die gut verständliche Beratung fielen dabei besonders positiv auf. Auch die Qualität und Anzahl von Protokollführungen hat sich deutlich gesteigert.

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell über 260.000 Mitgliedern, 46 Geschäftsstellen in Oberbayern und einer Bilanzsumme von rund 6 Milliarden Euro. Seit 2011 engagiert sich die Bank als Pionierunternehmen für die Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Sparda-Bank München außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2014 zum siebten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter).

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell rund 255.000 Mitgliedern und 46 Geschäftsstellen in Oberbayern. Seit 2011 unterstützt sie als Pionierunternehmen die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Genossenschaftsbank außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2013 zum sechsten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter) und wurde zusätzlich mit dem Sonderpreis Personalführung für zukunftsorientierte Personalpolitik ausgezeichnet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: