S&K Gruppe: Anleger von DCM, SHB und United Investors Fonds in Gefahr?

Fachanwalt berät Anleger.

S&K Gruppe: Anleger von DCM, SHB und United Investors Fonds in Gefahr?

S&K Gruppe, DCM Renditefonds, SHB Fonds, Betrug, Untreue, Verdacht, Anlegergelder, Interessengemeins

Die Anleger zahlreicher Fonds sind aufgrund der wegen Betrugsverdachts bei der S&K Gruppe durchgeführten Razzia in Aufregung, denn die S&K Gruppen engagierte sich bei SHB Fonds, United Investors Fonds und bei zentralen Gesellschaften der DCM Renditefonds.

Wird der Fall der des Betrugs verdächtigen S&K Gruppe noch weite Kreise ziehen? Möglich ist es, denn die S&K Gruppe ist bei verschiedenen Fondsanbieter aktiv. Die Staatsanwaltschaft geht in ihrer Pressemitteilung vom 19.02.2013 von mehreren Anlagefonds aus. Welche Fonds von welchen Emissionshäusern in welcher Weise betroffen sind, steht zur Stunde noch nicht offiziell fest – die Ermittlungen laufen noch. Welche Fonds können betroffen sein?

Die S&K Gruppe ist mit verschiedenen Emissionshäusern verbunden. Besonders augenfällig ist dies bei zwei Fonds des Anbieters United Investors – die Fonds Deutsche S&K Sachwerte und Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 tragen den Partner des Herausgebers bereits im Namen.

DCM Gesellschaften und SHB Fonds

Neben der United Investors Emissionshaus GmbH gibt es weitere Fondsanbieter, bei welchen sich die S&K Gruppen engagierte. Seit Sommer 2012 gehörten verschiedene Tochtergesellschaften der Münchner DCM AG zum S&K Imperium (DCM Service GmbH, DCM Verwaltungs GmbH) zur S&K Gruppe. Es handelt sich hier um Gesellschaften, die bei der Verwaltung und Geschäftsführung verschiedener DCM Renditefonds tätig sind.

Im Jahr 2012 stiegen die Gründer der S&K Gruppe, Herr Schäfer und Herr Köller, auch bei der FIHM Fonds und Immobilienholding München AG (Muttergesellschaft der SHB Innovative Fondskonzepte AG) ein, was Veränderungen auf Ebene der SHB Fonds nach sich zog. Bei den Fonds SHB Altersvorsorgefonds, SHB Renditefonds 6 und SHB Fonds Fürstenfeldbruck und München sorgte dies für Wirbel bei den Anlegern, als die neue Geschäftsführung der Fonds den Anlegern mitteilte, dass sich ihre Immobilienfonds in einer wirtschaftliche kritischen Lage befänden und dass Immobilieninvestition getätigt werden sollen.

Bereits vor der Razzia bei der S&K Gruppe wandten sich Anleger verschiedener SHB Fonds an die Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen. Bei den DCM Renditefonds vertritt und berät die Kanzlei hunderte Anleger. Da sich seit dem Bekanntwerden der Betrugsvorwürfe weitere Anleger bei der Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen meldeten, gründete Dr. Ralf Stoll, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, eine Interessengemeinschaft für betroffenen Fondsanleger.

Weitere Informationen:

Infoseite S&K Gruppe Interessengemeinschaft der Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen

Die Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH besteht aus neun Rechtsanwälten und einem Steuerberater/Wirtschaftsprüfer. Einer unserer Rechtsanwälte ist außerdem als Insolvenzverwalter und Treuhänder tätig. Die teilweise jahrzehnte lange Erfahrung unserer Berufsträger in der Beratung von mittelständischen Betrieben und Weltkonzernen kombiniert mit dem vom Baden-Württembergischen Justizminister ausgezeichneten juristischen Fachwissen unseres Namensgebers, macht es uns möglich, Sie individuell und qualitativ auf höchstem Niveau zu beraten. Wir legen dabei Wert auf ein partnerschaftliches Miteinander, welches Ihre Interessen in den Vordergrund stellt. Unser oberstes Ziel ist die effektive Durchsetzung Ihrer Rechte durch Einhaltung von höchsten Qualitätsstandards in der juristischen Arbeit.

Kontakt:
Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Ralf Stoll
Einsteinallee 3
77933 Lahr
07821/9237680
kanzlei@dr-stoll-kollegen.de
http://www.dr-stoll-kollegen.de

Kostenlose PR – Das Freie Presseportal – kostenloser Presseservice » Wirtschaft, Finanzen, Banken, Handel und Versicherungen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: