Situatives Führen: In jeder Situation das richtige Führungsverhalten zeigen

In einem Situativ-Führen-Seminar von Voss+Partner, Hamburg, lernen Führungskräfte, ihr Führungsverhalten der Situation und dem Gegenüber anzupassen.

Welche Unterstützung braucht mein Mitarbeiter im Arbeitsalltag? Wie gehe ich mit Mitarbeitern um, die nicht die gewünschte Leistung zeigen? Wie verhalte ich mich, wenn es in meinem Bereich „brennt“? Vor solchen Fragen stehen Führungskräfte im Arbeitsalltag oft. Dann gilt es, das eigene Führungsverhalten dem jeweiligen Gegenüber und der aktuellen Situation anzupassen. Entsprechend flexibel muss das Verhalten von Führungskräften sein.

Wie sie im Arbeitsalltag stets das richtige Führungsverhalten zeigen und zugleich sich treu bleiben, das erfahren (angehende) Führungskräfte in einem zweitägigen Seminar „Situativ Führen“, das das Trainingsunternehmen Voss+Partner vom 18. bis 19. Februar 2012 in Hamburg durchführt.

In dem von Dr. Paul Hersey, einem der „Erfinder“ des Situativen Führens, lizenzierten Seminar, lernen die Teilnehmer unter anderem, die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter einzuschätzen. Außerdem befassen sie sich mit der Frage, welcher Führungsstil welcher Führungssituation angemessen ist. Sie üben zudem ein Führungsverhalten zu zeigen, das zugleich sicherstellt, dass sich ihre Mitarbeiter entwickeln und ihr Bereich seine Funktion in der Organisation erfüllt. Ein weiterer Trainingsschwerpunkt ist das Einleiten und Umsetzen von Veränderungen. Intensiv wird zudem das Führen von Mitarbeitergesprächen aus den unterschiedlichsten Anlässen sowie das Treffen von Vereinbarungen mit Mitarbeitern trainiert. Das Ziel hierbei: Die Führungskräfte sollen die Verhaltenssicherheit erwerben, die sie in ihrem Arbeitsalltag brauchen.

Die Teilnahme an dem Seminar „Situativ Führen“-Seminar am 18./19. Februar 2013 kostet 1195 Euro (+ MwSt.). Weitere Seminare finden am 17./18. Juni, am 16./17. September und am 11./12. November statt. Auf Wunsch führt Voss+Partner auch firmeninterne Trainings zum Thema „Situativ Führen“ durch. Nähere Infos erhalten Interessierte bei der Voss+Partner GmbH, Hamburg (Internet: http://www.voss-training.de; Tel.: 040/7900 767-0; E-Mail: info@voss-training.de).

Kontakt:

PR-Gateway

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: