Schnäppchen auf der Messe abstauben?

Von Zeit zu Zeit kursieren immer wieder Behauptungen, dass Produkte auf Messen günstiger als im Handel seien. Was ist wirklich dran an den potenziellen Messeschnäppchen und welche Messen sollte man genau im Auge behalten?

Unrecognizable person buying smartphone in an electronics store

Preise fallen eher nach der Messe

Der erste Teil der einleitenden Frage lässt sich relativ einfach beantworten: Wirkliche Messeschnäppchen gibt es normalerweise nicht, weil Produkte auf Messen meist nur vorgestellt und nicht zum Verkauf angeboten werden. Das Phänomen der Messeschnäppchen nach dem Prinzip „Hingehen und Sparen“ gibt es also, bis auf wenige Ausnahmen, nicht. Mit Messeschnäppchen ist eher die Preisentwicklung nach der Messe gemeint. Ältere Produkte werden nach der Vorstellung und Einführung neuer Produkte oft deutlich günstiger.

Im Bereich der Smartphones lohnt sich somit beispielsweise, den Mobile World Congress in Barcelona zu verfolgen, der jedes Jahr stattfindet. Bis zu drei oder mehr führende Marken stellen dort ihre neuen Flaggschiffe für den Smartphone-Markt vor. Direkt danach kann man zusehen, wie vor allem bei älteren Geräten am Preis geschraubt wird. Der Moment nach solchen Messen gilt daher auch mit als günstiger Zeitpunkt für den Kauf eines Smartphones. Genauso verhält es sich auch in anderen Wirtschaftsbereichen. Jährlich finden viele Messen und Veranstaltungen in Frankfurt statt. Daher sind auch deutsche Messen durchaus Auslöser für Preisstürze.

Für wen lohnt sich die Sache mit den Messeschnäppchen?

Diejenigen, die ohnehin passionierte Messebesucher sind und sich über die neuesten Geräte und Trends informieren, sind meist auch diejenigen, die eher bereit sind, neuere Technik kaufen. Dementsprechend ist es für sie nicht weiter relevant, wenn bei älteren Geräten nach der Messe der Preis sinkt. Am Smartphone-Beispiel wird das besonders deutlich: Diejenigen, die auf den Mobile World Congress gehen oder ihn explizit online verfolgen, um das neueste Modell von HTC kennenzulernen, werden dieses vermutlich auch kaufen. Diejenigen, die einfach nur ein neues Smartphone haben möchten, das nicht zu teuer ist, können bei älteren Modellen nach dem Kongress wunderbar zugreifen.

Es existieren keine genauen Daten, um wie viel Prozent die Preise fallen und ob es deutliche Unterschiede zwischen verschiedenen Produkten gibt. Der Preisunterschied hängt letztlich auch immer vom jeweiligen Produkt ab. Viele Hersteller halten allerdings auch einfach an ihren Preisen fest oder erhöhren diese sogar. Somit gilt, dass nur ein genauer Vergleich und eine langfristige Recherche etwaige Messeschnäppchen aufdecken können. Direkt auf der Messe gibt es sie nicht.

Bild: ©istock.com/mihailomilovanovic

Empfehlen Sie diese Meldung weiter!

Schreibe einen Kommentar


  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter