Gesicherte Maklerprovision durch Besichtigungsnachweis?

Ist der Provisionshinweis in der „Nachweis-Besichtigungsbestätigung“, dass bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages eine Courtage in Höhe von X % zur Zahlung an den Makler fällig sei, ein hinreichend deutlich gemachtes Provisionsverlangen? Ja. So lautet das BGH-Urteil (AZ III ZR 223/98). Was sind die juristischen Hintergründe? Durch die vom Kaufinteressenten vorgenommene Unterzeichnung dieser vom Nachweismakler vorgelegten Bestätigung kommt ein Maklervertrag zustande – spätestens dann, wenn der Makler im Anschluss daran durch Besichtigung der Immobilie eine Leistung erbringt. Der Kontrakt ist selbst dann gültig, wenn … Read more

BGH kippt Darlehensgebühr der Bausparkassen

Wieder hat der Bundesgerichtshof (BGH) zu Bearbeitungsentgelten in Darlehensverträgen entschieden. Wieder wird eine Rückforderungswelle zu erwarten sein. Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Frage der Wirksamkeit einer Bestimmung in einem Bausparvertrag auseinandergesetzt, wonach bei Auszahlung des Darlehens eine Gebühr in Höhe von 2% der Darlehenssumme fällig wird. Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, weist darauf hin, dass eine solche Klausel nach Ansicht des Bundesgerichtshofs aber eine unangemessene Benachteiligung … Read more

Geld und seine Energie – Aktiviere die Anziehung

Geld und seine Energie – Aktiviere die Anziehung (Bildquelle: Bildquelle: Depositphoto.com / photography33) Geld und Reichtum beruhen auf dem Gesetz der Resonanz! Über Geld wird konträr gesprochen und diskutiert, oder das offene Wort darüber strikt vermieden. Viele Menschen stellen die buchstäbliche Jagd nach Geld an erste Stelle in ihrem Leben und relativieren mit der Notwendigkeit des Geld verdienen die entsprechendenHandlungen. In den verschiedenen Kulturkreisen haben sich interessante Sprachmuster gebildet. In deutschsprachigen Regionen wird Geld „verdient“. Es wird für einen Dienst bezahlt. In USA … Read more

Verhaltensbedingte Kündigung: Arbeitnehmer ignoriert wiederholt Arbeitsanweisung

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen. Der Arbeitgeber hat das Weisungsrecht, das Direktionsrecht: Tut der Mitarbeiter nicht, was der Chef sagt, riskiert er die verhaltensbedingte Kündigung. Doch was darf der Arbeitgeber anweisen, und was nicht? Darf er beispielsweise die Teilnahme vorschreiben an einer Sicherheitsunterweisung außerhalb der Dienstzeit, dem Mitarbeiter verhaltensbedingt kündigen, wenn er wiederholt nicht teilnimmt? Grundsätzlich ja! So das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz am 08.12.2016, Aktenzeichen: 2 Sa 97/16. Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck erklärt: Was muss der Arbeitnehmer … Read more

Ist der Goldpreis zweitrangig?

(Bildquelle: Fotolia, Urheber: bluedesign, ID: #44617194) Die Entwicklung des Goldpreises in den letzten 15 Jahren zeigt ganz deutlich einen bis zum Jahr 2013 deutlich angestiegenen Goldkurs. Nach 2012 war der Kurs rückläufig. Seit 2014 steigt er wieder an. Daraus muss man jedoch nicht schließen, dass der Goldpreis für Käufe zu hoch ist, im Gegenteil. Gold ist ein echter Sachwert und wird daher immer seinen Wert behalten, auch wenn sich der Preis in Geld nach oben oder unten bewegt. Tatsächlich verändert sich nicht der … Read more

Das YuroPay Online-Konto und die MasterCard GOLD sind da!

YuroPay ist ein neues Finanzprodukt, das zwei Vorteile verbindet: ein vollwertiges Online-Konto und eine MasterCard GOLD auf Guthabenbasis. YuroPay – the easy way to pay! Ob Privat- oder Geschäftskunden: YuroPay macht Online-Banking einfach und sicher. In diesem Finanzprodukt sind Online-Konto und die MasterCard auf Guthabenbasis praktisch kombiniert. Die Kontolösung von YuroPay bietet seinen Kunden höchste Sicherheit beim Umgang mit dem eigenen Kapital. Payment und Banking kommen aus einer Hand. Das YuroPay Online-Konto wird bei einem Finanzinstitut aus Malta geführt, dem EU-Mitgliedstaat mit hoher … Read more

Wieviel darf ein gebrauchter PKW kosten?

Beim Gebrauchtwagenkauf lässt sich viel Geld sparen, aber viele Autokäufer geben leider auch mehr aus, als sie eigentlich müssten. Doch wieviel darf ein gebrauchter Pkw eigentlich kosten? Viele Faktoren entscheiden über den Preis Pauschale Preisempfehlung sind bei einem so komplexen Thema wie dem Gebrauchtwagenkauf kaum möglich. Der Wagenwert ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig: Marke, Modell, Motorisierung, Baujahr, Laufleistung und Zusatzausstattung, um nur die wichtigsten Punkte zu nennen. Ein Mercedes ist somit immer teurer als ein Kia, ein neueres Modell stets teurer … Read more

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter