Neues Beratungsprodukt Ingenics Due Diligence

Erfolgreichere Transaktionen durch zusätzliche Bewertung der technischen und organisatorischen Aspekte von Unternehmen

(Ulm) – Jede zweite Unternehmensfusion oder -übernahme erweist sich zumindest in Teilen als Wert vernichtend. Obwohl in zwei Dritteln aller Fälle Geld für Wertgutachten ausgegeben wird, tun sich Unternehmer und Investoren mit dem Mergers & Acquisitions (M&A) Geschäft schwer. Eine Erklärung dafür ist, dass die „klassischen“ Due Diligence (DD) Untersuchungen meist die organisatorischen und technischen Aspekte vernachlässigen. Fehler beim Integrationsmanagement sind dann oft die Folge. Auf der Grundlage ihrer Erfahrung als technische Unternehmensberatung hat die Ingenics AG einen neuen Ansatz entwickelt: das Produkt „Ingenics Due Diligence“.

Die „Ingenics DD“ ist sowohl als Ergänzung der herkömmlichen Unternehmensbewertung in Kooperation mit einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen als auch als eigenständiges Beratungsprodukt – im Rahmen von Ertragssteigerungs-, Veränderungs- und Sanierungsprojekten – gedacht und geeignet. Da nicht der Anspruch erhoben wird, ein Unternehmen komplett abzubilden, treten die Berater nicht in Konkurrenz zu den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (WPG). Im Gegenteil ist das neue Produkt bestens geeignet, kooperierende WPG zu unterstützen.

Read more

mecom Medien-Communikations-Gesellschaft mbH verkauft ihre Aktien an der picturemaxx AG Management-Anteil wird künftig erheblich erweitert

mecom Medien-Communikations-Gesellschaft mbH verkauft ihre Aktien an der picturemaxx AG Management-Anteil wird künftig erheblich erweitert

(ddp direct) Herisau/München, 14. Januar 2013 – In einem ersten Schritt übernimmt die DICHRIS AG mit Sitz in Herisau, Schweiz, Anteile an der picturemaxx AG. Die mit dem picturemaxx Management eng abgestimmte Übernahme ist der Beginn einer neuen Zeitrechnung.

Bernd Czichon, Vorstand der picturemaxx AG, sieht in der Transaktion eine lange angestrebte, strategische Maßnahme: „Durch die Unterstützung des Finanzierungspartners DICHRIS AG und die künftige Einbindung weiterer, renommierter, international tätiger Partner erreichen wir eine völlig neue Dimension an Aktions- und Geschäftsmöglichkeiten. Durch den jetzt umgesetzten Prozess stehen uns zusätzliche Geschäftsfelder offen. Der nun mögliche, freie Zugriff auf finanzielle und personelle Ressourcen bildet die Basis für eine umfassende Expansion und vor allem für die optimale Betreuung und Unterstützung aller Kunden.“

Read more

Börsenstimmung ganz direkt Tradersentiment misst Emotionen

Wie Börsianer das richtige Gespür schärfen können

(ddp direct) Bulle oder Bär – was erwarten die Börsianer? „Tradersentiment“ weiß es. So heißt der neue Indikator, der schnell und zuverlässig misst, wie sich die Stimmung an der Börse entwickelt. Eine einfache Mail-Umfrage statt umfangreicher Analysen und seitenlanger Fragebögen – das ist die Idee von Börsenjournalist Jochen Steffens, der für die Stockstreet GmbH Tradersentiment initiiert hat.

Tradersentiment hat den Anspruch, die Mainstream-Stimmung des Marktes möglichst in Reinform abzubilden. Es zielt bei der Frage, wie sich der DAX in der kommenden Woche entwickelt, ganz bewusst nur auf die Gefühlslage des Traders.

Die Umfrage ist denkbar einfach gehalten: Wer an Tradersentiment teilnimmt, erhält einmal pro Woche eine E-Mail. Per Mausklick wird die momentane Stimmung abgefragt. Man muss keine Antwort schreiben, ein Klick in die Mail genügt. Einfacher geht es nicht, dafür sind nur wenige Sekunden Aufwand nötig.

Read more

Regionales Marketing mit Plakatwerbung

Jeder kennt sie, Werbeplakate im Stadtbild, auf denen Unternehmen ihre Produkte oder Dienstleistungen präsentieren. Diese Plakatflächen gibt es in unterschiedlichen Größen und sie sind auch für kleine, regional agierende Firmen erschwinglich, denn man kann sie einzeln, an gezielt ausgewählten Orten buchen. Diese Form der Werbung eignet sich für alle Botschaften, die in wenigen Worten zu transportieren sind, wie beispielsweise Veranstaltungshinweise, Aktionen oder Neueröffnungen. Zu klären sind allerdings im Vorfeld, wie viele Plakatständer gebraucht werden und wie das Plakat zu gestalten ist, um eine entsprechende Aufmerksamkeit zu erzielen.Es gibt verschiedene Plakatgrößen und -formen. Zu den wichtigsten zählen das Großplakat, City-Light-Poster, die Litfaßsäule und sogenannte Guerilla-Plakate. Das Großflächenplakat hat die Maße 3,6 mal 2,6 Meter und ist wegen seiner Größe auch aus der Ferne sehr gut zu erkennen. Man findet es deshalb oft an viel befahrenen Straßen und Strecken des öffentli-chen Nahverkehrs, an gut besuchten Plätzen und vor Supermärkten.

Read more

Unternehmensberater setzen auf zeitgemäßes Arbeiten

Köln, Januar 2013 (LR) Sie stehen für Dienstleistung auf höchstem Niveau: Deutschlands selbstständige Unternehmensberater. Oft als Einzelunternehmer unterwegs, bieten sie Ihren Kunden Consulting zu den verschiedensten Themen. In zahlreichen Branchen und Fachbereichen sind sie beratend tätig, sei es IT, Human Ressources, Outsourcing oder Unternehmensstrategie. Eines haben diese Unternehmer meist gemeinsam: eine hohe Arbeitsbelastung und viele Out Off Office-Tage. Der Kölner Anbieter von Büros auf Zeit, Excellent Business Center, bietet bereits seit vielen Jahren Bürolösungen an, die den Anforderungen der Consulting-Branche entsprechen. Aufgrund der Attraktivität der angebotenen Büros und Dienstleistungen ist es heute nicht verwunderlich, dass unter den Excellent Business Center Kunden viele Unternehmensberater zu finden sind.

Premium-Immobilien für den repräsentativen Auftritt
Unternehmensberater sind auf einen seriösen und repräsentativen Auftritt angewiesen. Ein Firmensitz in der Vorstadt ist zwar preisgünstig, macht aber beim zukünftigen Kunden wenig Eindruck. Ein Einzelbüro in der Premium-Immobilie des Business-Zentrums ist allerdings kaum zu bekommen und an sich selten kostengünstig.

Read more

Prianto setzt auf IT-Security made in Germany

G Data schließt Kooperationsvertrag mit Münchner Distributor(ddp direct) Die Prianto GmbH aus München hat einen Distributionsvertrag mit der G Data Software AG geschlossen. Als offizieller G Data Distributor nimmt die Prianto am Partnerprogramm des Bochumer Security-Herstellers teil und führt ab sofort dessen gesamte Produktpalette in der DACH-Region im Sortiment.

Security BU-Leiter Karl Hoffmeyer ist von der neuen Partnerschaft überzeugt: „Ein zuverlässiger Daten- und Internetschutz ist heute für jedes Unternehmen unverzichtbar. Dabei benötigen die Firmen einen wirksamen und schnellen Schutz mit stets aktuellen Updates. Mit den Produkten von G Data ergänzen wir unser Sortiment um Lösungen, die einfach zu bedienen sind und ein hervorragendes Preis-Leistung-Verhältnis bieten.“

William Geens, Geschäftsführer und Gründer der Prianto GmbH, betont, dass das Produktportfolio von G Data Sicherheitslösungen für Endkunden, kleine Firmen, den Mittelstand und für Großunternehmen umfasst und somit allen Vertriebspartnern der Prianto GmbH die Chance eröffnet, neue Kundensegmente und Märkte zu bedienen.

Read more

Erfolg zahlt sich aus: Servicevertrag mit einem der führenden Finanzinstitute erweitert

Essen, 11. Januar 2013: Die GFKL Proceed Collection Services (GFKL PCS), Tochtergesellschaft der GFKL Financial Services AG, hat einen Vertrag zum Forderungskauf mit einem der führenden Finanzinstitute abgeschlossen. Das Essener Unternehmen erwirbt ein Bestandsportfolio ihres langjährigen Kunden mit einem Gesamtforderungsvolumen im zweistelligen Millionenbereich.Des Weiteren konnte die GFKL PCS einen bestehenden Vertrag mit dem Finanzinstitut ausbauen. Das Unternehmen übernimmt künftig neben den bisher bereits treuhänderisch bearbeiteten Forderungsklassen den monatlich revolvierenden Forderungsankauf der weiteren Forderungsklassen. Somit betreut die GFKL PCS das Institut inzwischen ganzheitlich im Forderungsmanagement durch das Servicing sowie den Ankauf von Forderungen.

Read more

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter