Managen statt mauern – so gelingt die Service-Strategie

Mit service exsellence® startet das ADM Institut einen neue Master-Ausbildung für (Nachwuchs-) Führungskräfte mit Service-Orientierung. Am 13. April gibt”s einen Vorgeschmack mit einem Vortrag auf dem 8. IBVW-Kommunikationsforum in Geseke bei Paderborn.

Managen statt mauern - so gelingt die Service-Strategie

Ulrike Dolle | Serviceexpertin | Organisationsberaterin | service exsellence® by ADM Institut |

Ulrike Dolle möchte gerade auch junge Manager darin unterstützen, in Puncto Personalführung und Kundenkontakt stärker zu werden. Ihre service exsellence® Master-Ausbildung behandelt in sechs Modulen alle Aspekte des Führens mit dem Schwerpunkt auf einer modernen Form von Service-Strategie. Dabei geht service exsellence® über Themen wie Personalführung, Zeit- und Selbstmanagement weit hinaus.
Der systemischen Organisationsberaterin geht es darum, dass Manager in die Lage versetzt werden, Leitbilder und Visionen für Ihr Unternehmen zu entwickeln. Zudem müssen Firmen heutzutage ihre Service-Strategien modernisieren. “Über soziale Medien, die Websites und Apps ist es für Kunden inzwischen sehr einfach, direkt mit einem Unternehmen Kontakt aufzunehmen”, erklärt Ulrike Dolle. “Nicht selten handelt es sich hierbei um Hinweise auf Fehler, Probleme oder Servicemängel. Dies ein wertzuschätzende Vertrauensbeweis, der von Unternehmen besonders gewürdigt werden sollte.”
Bei service exsellence® geht es somit auch darum, eine neue Firmenkultur aufzubauen, in der solche Kundenfeedbacks konstruktiv aufgenommen werden. “Wenn das gelingt, machen Firmen ihre Kunden zu wertvollen Beratern”, so Ulrike Dolle. Fühlen sich diese Kunden entsprechend gewertschätzt, dann werden sie zu treuen Wiederkäufern.
Wer die service exsellence® Ausbildung durchlaufen hat, ist hierfür mit dem nötigen Rüstzeug ausgestattet. Ein service exsellence® Experte wird zu einer Art “Kunden-Profiler”, denn er kennt die verschiedenen Kunden-Persönlichkeiten und kann entsprechend auf sie eingehen. Übrigens sollte eine gute Führungskraft auch seine Mitarbeiter im Team wie Kunden behandeln und auf diese genauso individuell eingehen.
Ein weiteres wichtiges (und allzu oft vernachlässigtes) Thema ist das Erhalten von Mitarbeiter-Wissen im Unternehmen, wenn Arbeitnehmer in den Ruhestand gehen. Dies wird im Modul “Innovation und Nachhaltigkeit” behandelt. Führungskräften werden hier Strategien aufgezeigt, wie sie das über Jahrzehnte angesammelte Know-how sammeln und wieder neu nutzen können.
Der Start der service exsellence® Ausbildung ist fürs Frühjahr 2014 geplant. Am 13. April hält Ulrike Dolle auf dem 8. IBVW-Kommunikationsforum in Geseke bei Paderborn einen Vortrag über ihre neue Methode, um Manager zu Service-orientierteren Führungskräften zu machen. “Ich möchte Menschen in Unternehmen dazu bringen, ihren Job stärker durch eine Kundenzufriedenheitsbrille zu betrachten”, resümiert Ulrike Dolle.

Mehr Infos zum Kommunikationsforum 2013:
www.raffler-training.de/Kommunikationsforum-2013

Ulrike Dolle
Die systemische Organisationsberaterin ist Expertin für die Entwicklung von Servicekultur in mittelständigen Unternehmen. Sie berät und begleitet Unternehmer von der Konzeption bis zu konkreten Umsetzung und die damit verbunden Trainings und Coachings. Sie gehört zum Führungskreis des BDVT , leitet im Verband die Projektgruppe “Virtuelle Medien” und ist Mitglied des Expertenkreises Er:Kon. Zusammen mit Andreas Dolle leitet sie das Paderborner ADM Institut.

ADM Institut
Das ADM Institut begleitet Unternehmen ganzheitlich. Dabei stehen Vertrieb und Service im Focus der Begleitung. Neben öffentlichen Seminarenbietet ADM zwei Masterausbildungen, in die die systemische Beratungskompetenz der beiden Geschäftsführer Ulrike und Andreas Dolle einfließt. Während sich die consellting® Masterausbildung an Vertriebler technologieorientierter Unternehmen richtet, unterstützt die service-exsellence Ausbildung Menschen in Organisationen in der Umsetzung ihrer Serviceanliegen.
ADM wurde 1988 von Andreas Dolle gegründet. Das in Paderborn ansässige Institut erhielt im Jahr 2008 den Kommunikationspreis für ein mediales Train-the-Trainer-Konzept für den technischen Service der Deutschen Telekom. 2012 folgte das “BEST OF”-Zertifikat der Initiative Mittelstand für ein mobiles Transfersicherungssystem. Im Jahr 2013 folgte ein weiteres “BEST OF”-Zertifikat für ein mobiles Train-the-Trainer-Programm für den IT-/TK-Service.

Informationen zum Kommunikationsforum

Das ADM Institut gehört zu den führenden Beratungs- und Trainingsinstitut für Vertriebs- und Costumer Care Entwicklung. 1988 gegründet, begleitet das Unternehmen heute den Mittelstand ebenso wie Konzerne. 2008 wurde ADM mit dem Kommunikationspreis ausgezeichnet. Andreas Dolle gehört im deutschsprachigen Raum zu den Top-Vertriebsexperten. Ulrike Dolle zählt zu den gefragten Expertinnen für Servicekultur.
Kontaktanfragen unter info@adm-institut.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: