Kredite für Selbstständige – Das sollten Sie vorher wissen

SparschweinAls Selbstständiger einen Kredit bei einer Bank zu erhalten, ist oft ein schwieriges Unterfangen. Während es Angestellte aufgrund ihres regelmässigen Einkommens in der Regel leichter haben, an einen Kredit zu kommen, sieht es für Unternehmern meist nicht so gut aus. Das liegt daran, dass sie nicht über ein regelmässig planbares Einkommen verfügen. Gerade junge Unternehmen und Gründer verfügen zudem noch nicht über Jahresabschlüsse und Geschäftsberichte aus vergangenen Jahren, mit denen sie regelmässige Gewinne belegen können. Einige Banken bieten daher überhaupt keine Kredite für Selbstständige an. Sparkassen und Volksbanken, schauen hier zwar genauer hin, vergeben aber, wenn überhaupt, nur Kredite zu sehr ungünstigen Konditionen. Die dringend benötigte Investition in eine neue Betriebsausstattung oder in einen Geschäftswagen liegt damit erst einmal auf Eis. Auch private Anschaffungen der Unternehmer sind oft nicht so schnell realisierbar.

KfW Kredite als Alternative

Dabei gibt es für Selbständige und Unternehmen verschiedene Möglichkeiten an einen günstigen Kredit zu kommen. Nützliche Informationen sowie eine umfassende Beratung für einen Kredit für Selbstständige erhalten Unternehmer zum Beispiel auf der Webseite Kredit für Selbstständige.

Viele Unternehmer wissen gar nicht, dass sie bei ihrer Bank auch einen KfW Kredit für Selbstständige der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) aufnehmen können. Banken halten sich mit solchen Informationen gern zurück, da sie bei den KfW Krediten keine besonders hohe Marge für die Vermittlung einstreichen können. Dabei bieten die KfW Kredite gerade für Selbstständige und Unternehmen zinsgünstige Finanzierungen aus staatlichen Förderprogrammen, um zum Beispiel Betriebs- oder Geschäftserweiterungen zu finanzieren.

Allerdings ist für die Beantragung eines KfW Kredites eine sorgfältige Vorbereitung notwendig. So muss zum Beispiel ein detaillierter Businessplan, der alle unternehmensrelevanten Bereiche wie zur geplanten Produktion und Dienstleistung des Unternehmens, zu Marketing und Personal enthält und darüber hinaus eine mehrjährige Unternehmensplanung beinhaltet, bestehend aus einer mehrjährigen Finanzplanung sowie Cashflow-Prognosen unter Berücksichtigung verschiedener Szenarien. Auch hierzu können die Macher von www.kredite-für-selbststaendige.de mit ihrer langjährigen Erfahrung im Unternehmenskredit-Bereich sowie für Kredite an Selbstständige wertvolle Unterstützung anbieten.

Kredit von Privat und Crowdlending als weitere Möglichkeiten

Neben den KfW-Krediten bieten sich für Unternehmen und Selbständige auch einige andere Möglichkeiten an eine Finanzierung zu kommen, zum Beispiel klassisch über einen Kredit von Privat oder mit dem sogenannten Crowdlending, bei denen der Unternehmer sein Projekt ohne Zwischenschaltung einer Bank an interessierte Investoren im Internet vorstellen kann. Hierbei finanzieren mehrere Anleger zusammen ein Vorhaben. Die Zinsen sind dabei je nach Laufzeit und Kredithöhe gestaffelt. Wenn sich besonders viele Investoren für das Projekt finden, kann der Kredit sogar besonders günstig ausfallen.

Bildquelle: Pixabay

Empfehlen Sie diese Meldung weiter!

Schreibe einen Kommentar

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter