KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer – Die „Senivita-Anleihe“

Rückstufung auf „durchschnittlich attraktiv“
Düsseldorf, 3. Dezember 2013 – In ihrem aktuellen Mittelstandsanleihen-Barometer zu der Senivita-Anleihe (A1KQ3C) kommt die KFM Deutsche Mittelstand AG zu dem Ergebnis, die Anleihe zurückzustufen. Grund ist die gute Kursentwicklung, die die Rendite für Neu-Investoren schmälert. Nachdem die Anleihe beim Start (Kupon und Rendite von 6,5%) im KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer mit attraktiv (4 von 5 möglichen Sternen) bewertet wurde, ergibt die Neubewertung – aufgrund des Kursanstiegs auf 107% und des damit verbundenen Renditerückgangs – eine Rückstufung auf „durchschnittlich attraktiv“ (3 von 5 möglichen Sternen).

Düsseldorf, 3. Dezember 2013 – In ihrem aktuellen Mittelstandsanleihen-Barometer zu der Senivita-Anleihe (A1KQ3C) kommt die KFM Deutsche Mittelstand AG zu dem Ergebnis, die Anleihe zurückzustufen. Grund ist die gute Kursentwicklung, die die Rendite für Neu-Investoren schmälert. Nachdem die Anleihe beim Start (Kupon und Rendite von 6,5%) im KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer mit attraktiv (4 von 5 möglichen Sternen) bewertet wurde, ergibt die Neubewertung – aufgrund des Kursanstiegs auf 107% und des damit verbundenen Renditerückgangs – eine Rückstufung auf „durchschnittlich attraktiv“ (3 von 5 möglichen Sternen).

Die SeniVita Sozial gGmbH ist Teil der SeniVita-Gruppe, einem der führenden privaten Anbieter von Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe, Kinderkrankenpflege und Bildung in Bayern. Die in 2009 gegründete Gesellschaft mit Sitz in Bayreuth ist in den Geschäftsbereichen Altenpflege, Behindertenhilfe und Kinderkrankenpflege tätig. Die SeniVita Sozial gGmbH plant, finanziert, baut und betreibt ihre Einrichtungen in Eigenregie in Zusammenarbeit mit den Schwestergesellschaften der Unternehmensgruppe SeniVita. Der Leitgedanke der SeniVita Sozial gGmbH ist dabei, jedem Pflege- und Hilfsbedürftigen eine qualitativ hochwertige Versorgung zu bezahlbaren Preisen in Wohnort nahen, familiären Einrichtungen zu bieten.

Im Halbjahresergebnis wurde eine um 6,2% gestiegene Gesamtleistung ausgewiesen, der ein Rückgang beim EBIT in Höhe von 447 TEuro (-54%) gegenüber stand. Demgegenüber steht ein Kurs von 107%, der einer Rendite von 3,42% entspricht.

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen

Mittelstandanleihen Fonds (WKN A1W5T2). Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds wird an den

Wertpapierbörsen Frankfurt,Düsseldorf, Hamburg und Hannover börsentäglich gehandeltManager dieses Fonds ist die WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. Der Fondsbietet für private und institutionelle Investoren eine attraktive Rendite in Verbindung mit einer breiten Streuung im Mittelstandsanleihen-Markt. Die Investmentstrategie des Fonds basiert dabei auf den Ergebnissen des von der KFM AG entwickelten KFM-Scoring-Modells. Den aktuellen Kurs des Fonds, seine Investments und weitere Informationen erhalten Sie unter www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de.

Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds, Finanzanalyse von Mittelstandsanleihen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: