Immobilienreport 2014 für München Nymphenburg

Das Angebotsvolumen für Häuser und Wohnungen in München Nymphenburg hält sich auf Vorjahresniveau.

Immobilienreport 2014 für München Nymphenburg

Eigentumswohnung Nymphenburg

Nymphenburg, Teil des Stadtbezirks Neuhausen-Nymphenburg, liegt etwa 7 km nordwestlich vom Stadtzentrum Münchens und erstreckt sich von Neuhausen bis Pasing. Der Stadtteil wird natürlich dominiert vom Schloss Nymphenburg, das heute mit seinem Schlosspark eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Münchens ist. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entstand in dem Bezirk ein repräsentatives, großbürgerliches Villenviertel. Nymphenburg schließt heute weitere Stadtteile ein. In Gern, genauso wie in Neuwittelsbach, findet man ältere Wohnhäuser oder eine Jugendstil-Villenkolonie. Im benachbarten Nederling findet man ebenfalls zahlreiche Einfamilienhäuser, allerdings jüngeren Datums als in Gern, zum Teil erst aus der Zeit nach dem 2. Weltkrieg. Mit seinem Botanischem Garten, dem Schlosspark und Hirschgarten hält Nymphenburg für ganz München bedeutsame Grün- und Erholungsflächen bereit.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Nymphenburg, (Zeitrahmen April 2013 bis Ende April 2014, statistische Mittelwerte, Angebotspreise):

Häusermarkt München Nymphenburg:

26 gebrauchte Häuser waren übers Jahr in Nymphenburg angeboten, wobei die Quadratmeterpreise im allgemeinen Durchschnitt bei knapp 9.000 EUR lagen. Interessierte man sich für ein Einfamilienhaus musste man bei 236 m² durchschnittlicher Wohnfläche mit einem Kaufpreis von rund 2,1 Mio. EUR rechnen. Für andere Objektarten waren die Angebotszahlen gering, aber im Allgemeinen lag der Kaufpreis im Durchschnitt zwischen 1,6 und 2 Mio. EUR, es gab natürlich einzelne Objekte, die mit z. B. rund 4 Mio. EUR Kaufpreis stark abwichen. 8 Neubau-Häuser waren ebenfalls inseriert. Im groben Schnitt erreichten die Quadratmeterpreise hier Werte um die 7.850 EUR. Die Zahl der angebotenen Objekte bleibt im Vergleich zum vorigen Jahr in etwa konstant.

Wohnungsmarkt München Nymphenburg:

Der Hauptteil der 139 gebrauchten Wohnungen war unter der Rubrik Eigentumswohnung inseriert.

119 der Eigentumswohnungen ohne zusätzliche Spezifizierung erreichten im Schnitt Quadratmeterpreise um die 6.200 EUR. Hat eine solche Eigentumswohnung im Schnitt 93 m² Fläche, liegt der Verkaufspreis im Mittel rund 580.000 EUR. Penthäuser kamen jeweils im Mittel auf einen Quadratmeterpreis von rund 8.450 EUR, 155 m² Wohnfläche und damit auf rund 1,3 Mio. EUR Kaufpreis, bei Maisonettes waren es im Schnitt 8.300 EUR/m², 138 m² Fläche und 1,15 Mio. EUR Kaufpreis.

Die 22 angebotenen Neubau-Wohnungen waren im Schnitt gut 40 % teurer. So erreichten Eigentumswohnungen ohne Spezifizierung rund 8.800 EUR Quadratmeterpreis. Bei 90 m² Fläche wurden im Schnitt rund 800.000 EUR verlangt. Neue Penthäuser hatten einen mittleren Quadratmeterpreis von rund 10.200 EUR und erreichten bei durchschnittlich 186 m² Wohnfläche einen Kaufpreis von ca. 1,9 Mio. EUR. Auch Wohnungsangebote erreichen wieder in etwa die Menge des Vorjahres.

Tatsächliche Verkaufszahlen:

Die bislang aktuellsten statistischen Verkaufszahlen für Nymphenburg beziehen sich auf das Jahr 2012. Hier wurden 31 Einfamilienhäuser und ein Mehrfamilienhaus notariell beurkundet, weiter 6 Grundstücke und 157 Bestandswohnungen und 40 Neubauwohnungen. Soviel zur Größenordnung. Tatsächliche Quadratmeterpreise können im Vergleich mit anderen Toplagen Münchens abgeleitet werden. Für neu gebaute Wohnungen wurden in diesem Zeitraum rund 8.000 EUR/m² bezahlt, für neu gebaute Luxuswohnungen im Schnitt rund 11.000 EUR/m². Bei bestehenden Wohnungen waren natürlich abhängig vom Baujahr und Zustand andere Quadratmeterpreise marktüblich. Diese gingen i. A. von ca. 3.800 bis 6.200 EUR, bei Luxuswohnungen mit Bj. 1900-2007 lagen die Quadratmeterpreise im Schitt bei 12.450 EUR. Für 2013 kann man insgesamt von einem weiteren Anstieg um durchschnittlich 10-12 % ausgehen.

„Nymphenburg ist selbstverständlich eine Toplage in München. Wer hier etwas Schönes kaufen will, muss schon Glück haben und auch dann noch tief in die Tasche greifen. Aber dafür erhält man im Normalfall auch eine wertbeständige Immobilie in einem sozialstarken Umfeld. Da macht der abendliche Spaziergang gleich doppelt so viel Freude.“, so der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: muenchen.de, Auswertung durch Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem IMV Marktdaten-Statistikprogramm; Tatsächliche Verkaufszahlen: 2012 des Gutachterausschusses München. Der Immobillienbericht ersetzt keine professionelle Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für München Nymphenburg. Die angegebenen Werte sind Durchschnittswerte, die nur informell für individuelle Kalkulationen Verwendung finden können. Für die Korrektheit und Vollständigkeit des vom Autor Rainer Fischer erstellten Artikels wird keine Haftung übernommen.

Bildquelle:kein externes Copyright

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: