IBS Intelligent Business Solutions GmbH stellt Relocation Service für USA vor

Auf einer Pressekonferenz in Zürich präsentierte Rieta de Soet, Geschäftsführerin der IBS GmbH zusammen mit Dr. Fabian de Soet den neuen Geschäftszweig Relocation Service.

Einmal mehr reagiert das Management von IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz auf die ständig steigende Kundennachfrage.

Gemeinsam mit einem namhaften amerikanischen Relocation Service Unternehmen wird zunächst der Markt in USA aufgebaut. Der Focus liegt zunächst New York City, Boston, Florida und Kalifornien.

Rieta de Soet erklärt wie der Relocation Service von IBS aufgebaut ist. Der Kunde kann wählen zwischen Premium-, Gold- und Silber Package. Diese Packages sind gültig sowohl für die Ein- als auch Ausreise aus dem entsprechenden Land.

Immobilien zu finden, die den Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden, ist bei einer Ansiedlung von zentraler Bedeutung, so Rieta de Soet. IBS unterstützt bei der Suche, beim Kauf oder – bei Bedarf mit ortsansässigen Architekten – beim Bau von Wohnungen oder Häusern.
Der IBS Relocation Service plant, organisiert und begleitet den Umzug von Europa nach USA und umgekehrt, erklärt Dr. Fabian de Soet. Das Relocation Team der IBS erledigt sämtliche mit dem Wohnsitzwechsel zusammenhängenden Anforderungen, von der Suche einer Schule über die Anmeldung des Autos bis hin zur Anmeldung von TV und Radio. Bei dem amerikanischen Partner der IBS kann nach dem Umzug bis zu einem Jahr die Hotline für die alltäglichen Anforderungen vom Pizzaservice bis Golfclub gebucht werden.
Die Mitarbeiter von IBS sprechen Deutsch, Englisch und Französisch

Kontakt:

PR-Gateway

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: