Hundeversicherung – Wer vergleicht kann sparen!

bernese-mountain-dog-67266_150Endlich ist er da – der neue, vierbeinige Hausbewohner. Als Erstes stehen natürlich Eingewöhnung, Stubenreinheit und die Erziehung auf dem Plan. Gerade Letztere benötigt viel Liebe und Geduld – und Zeit. Doch was ist, wenn vor dem Abschluss der Erziehungsarbeit etwas passiert? Wenn unser Hund noch nicht gelernt hat, dass man Fahrradfahrern nicht hinterherjagt und Jogger nicht vor lauter Begeisterung angesprungen werden möchten? Was tun wir, wenn der junge Wilde noch nicht begriffen hat, dass Förmchen auf dem Spielplatz nicht für ihn bestimmt sind und er lieber einem Kaninchen auf dem Feld hinterhersprintet, anstatt auf unser Rufen zu reagieren? Wer nicht versichert ist, kommt allein bei diesen Alltagssituationen schnell ins Schwitzen und erkennt, wie viel Ärger ein Hund mit sich bringen und wie kostspielig er sein kann. Dabei ist es überhaupt nicht teuer, seinen vierbeinigen Freund zu versichern. Mit einem Hundeversicherung Vergleich erkennt jeder Hundehalter auf einen Blick, welcher Anbieter der günstigste ist. Außerdem kann er ohne Probleme die einzelnen Leistungen direkt miteinander vergleichen, die teilweise erheblich voneinander abweichen. Bei Bisswunden etwa ist für den Hundebesitzer wichtig, in welcher Höhe etwaige Schmerzensgelder und Schadenersatzansprüche abgegolten werden, denn gerade hier lauern die größten finanziellen Risiken. Zwar hält fast jeder Hundebesitzer sein Tier für verträglich und absolut nicht aggressiv, doch sprechen die Zahlen der allein in Deutschland entstehenden Bissverletzungen leider eine ganz andere Sprache – diese liegen im hohen fünfstelligen Bereich.

Die Hundehaftpflicht ist damit kein Luxus, sondern ein uneingeschränktes Muss, an dem kein Hundehalter vorbeikommt.  Ohne diese Versicherung kann ein Hund seinen Besitzer im schlimmsten Fall tatsächlich finanziell ruinieren. Ein Hundeversicherung Preisvergleich listet die attraktivsten Angebote transparent auf und ermöglicht so eine objektive Informationsbeschaffung. Denn so wichtig eine Hundehaftpflicht auch ist, sie muss nicht mehr kosten als unbedingt notwendig. In der Regel ist sie für wenige Euro realisierbar – und bildet die Grundlage für ein unbeschwertes Miteinander von Hundehalter, Umwelt und Tier.

Bildquelle: PixaBay.com

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: