Die Zugehörigkeit in einem erfolgreichen Netzwerk via Franchise genießt in Deutschland nach wie vor große Attraktivität.

Seit Jahren steigt die Zahl der Franchise-Nehmer und Franchise-Geber. Kooperationen und Netzwerke bieten mehr Sicherheit auf dem Weg in die Selbständigkeit und der Existenzgründung.

Die Zugehörigkeit in einem erfolgreichen Netzwerk via Franchise genießt in Deutschland nach wie vor große Attraktivität.

Backfrisch-bequem-lecker! Ofenfrische Backwaren bis an die Haustür!

Um in der eigenen Selbständigkeit zum Erfolg zu kommen, sollte jeder, der eine Existenzgründung plant, seine Bereitschaft, Zielstrebigkeit, unternehmerisches Denken und die persönliche Belastbarkeit sehr genau prüfen. Viele Herausforderungen und Risiken sind die Begleiter eines jeden, der den Weg in die Selbständigkeit plant und durchführt. Es ist in der Vergangenheit daher verstärkt zu beobachten, dass der Weg in die Selbständigkeit in Form von Franchise gegangen wird.
Das Franchising ist ein auf Partnerschaft basierendes Vertriebssystem, mit dem Ziel der Verkaufsförderung. Dabei bietet ein Unternehmen, der Franchise-Geber, die Möglichkeit, mit seiner am Markt bereits bewährten Geschäftsidee, einem Partner, dem Franchise-Nehmer, unter seinem Namen ein Gewerbe zu betreiben.
Neben der Geschäftsidee, ist das richtige Franchise-Konzept die wichtigste Grundlage für einen erfolgreichen Weg eines Franchise-Unternehmens.
Seit 1991 als Franchise-System aufgestellt, sind die Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Bereich Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefern die von Franchise-Partnern geführten Betriebe sämtliche Backwaren, die ausschließlich von lokalen Bäckereien bezogen werden, am Morgen bis an die Haustür. Fast 100.000 Haushalte in Deutschland und Österreich haben derzeit den Lieferdienst abonniert. Das Angebot umfasst, je nach Standort, rund 25 bis 40 Artikel: Vom Weizenbrötchen, Mehr- oder Vollkornbrötchen über Croissants, bis hin zu Broten und süßem Gebäck.
Nach der Zusammenlegung einzelner Standorte sind derzeit 105 Morgengold Frühstücksdienste, davon drei in Österreich, mit beachtlichem Erfolg aktiv. Die größten unter ihnen beliefern inzwischen an die 5.000 Kunden regelmäßig mit frischen Brötchen und Backwaren.
Bei Betrieben dieser Größenordnung spielt die effiziente Abwicklung der operativen Prozesse eine besonders wichtige Rolle. Aus diesem Grund treibt der Franchise-Geber www.morgengold.de Frühstücksdienste die Weiterentwicklung des systemeigenen Morgengold Web-Systems weiter voran. Neue Analyse- und Reportingtools, sowie ein Schulungs- und Downloadcenter sollen dem Franchise-Partner die Betriebsführung vereinfachen.
Grundsätzlich verfügt das Franchising auf Grund seiner Vielschichtigkeit in Deutschland über ein großes Wachstumspotential. Unabhängig von der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung bleibt eine Existenzgründung in Form von Franchise weiterhin attraktiv.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Kontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Ehrenhaldenstaffel 3
70192 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Kostenlose PR – Das Freie Presseportal – kostenloser Presseservice » Wirtschaft, Finanzen, Banken, Handel und Versicherungen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: