Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds kauft UNIWHEELS-Anleihe (WKN A1KQ36)

Zinskupon der Anleihe beträgt 7,50%

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds kauft UNIWHEELS-Anleihe (WKN A1KQ36)

Düsseldorf, 20. Dezember 2013 – Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt den Kauf der UNIWHEELS-Mittelstandsanleihe für den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2) bekannt.

Die UNIWHEELS-Anleihe wurde im April 2011 mit einem Emissionsvolumen von 44,5 Mio. Euro aufgelegt. Der Zinskupon der Anleihe beträgt 7,50% bei einer Laufzeit bis zum 19.04.2016. Die Zinszahlung erfolgt jährlich am 19. April.

UNIWHEELS ist ein führender europäischer Hersteller von hochwertigen Leichtmetallrädern, die im Niederdruckgussverfahren hergestellt werden. Neben drei Produktionsstandorten in Deutschland und Polen verfügt das Unternehmen über diverse Vertriebsstandorte in Europa, Russland und China.

Als einer der größten Erstausrüster der Automobilindustrie im Bereich Leichtmetallräder hat UNIWHEELS seine hohe technische Kompetenz immer wieder unter Beweis gestellt. Zu den langjährigen Kunden im Erstausrüstermarkt gehören nahezu alle namhaften Automobilhersteller wie zum Beispiel Audi, BMW, Jaguar, Mercedes, Peugeot, Porsche, Volvo und VW.

Mit den weltweit bekannten Marken ATS, RIAL, ALUTEC und ANZIO verfügt UNIWHEELS über vier eigene starke Marken im Zubehörmarkt, die sich jeweils an eine spezifische Zielgruppe richten. UNIWHEELS beliefert die größten Reifen- und Räderhandelsketten, aber auch den Einzelhandel und führende Autohäuser.

Gerhard Mayer, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG: „Als einer der größten Räderzulieferer für die Automobilindustrie gewinnt UNIWHEELS sukzessive weitere Marktanteile hinzu. Im ersten Halbjahr konnten Umsatz und EBIT weiter gesteigert werden. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen für 2013 den höchsten Jahresabsatz an Rädern in der Firmengeschichte vermelden kann. Aufgrund der höheren Auslastung der Produktionsstätte ist damit eine deutliche Verbesserung der Ertragslage gegenüber dem Vorjahr zu erwarten.“

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG
Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittelstandanleihen Fonds (WKN A1W5T2). Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds wird an den Wertpapierbörsen Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und Hannover börsentäglich gehandelt. Manager dieses Fonds ist die WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. Der Fonds bietet für private und institutionelle Investoren eine attraktive Rendite in Verbindung mit einer breiten Streuung im Mittelstandsanleihen-Markt. Die Investmentstrategie des Fonds basiert dabei auf den Ergebnissen des von der KFM AG entwickelten KFM-Scoring-Modells. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de

Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2), Finanzanalyse von Mittelstandsanleihen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: