BaFin genehmigt Internos die Übernahme der Commerz Real Spezialfondsgesellschaft

BaFin genehmigt Internos die Übernahme der Commerz Real Spezialfondsgesellschaft

Paul Muno

Frankfurt am Main, 4. November 2013 – Die Internos Global Investors Ltd , London, hat den Kauf der Commerz Real Spezialfondsgesellschaft mbH (CRS) von der Commerz Real AG nach Erteilung der Genehmigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nun abgeschlossen. Mit der Transaktion, über deren Details Stillschweigen vereinbart wurde, erhöht sich das von Internos Global Investors verwaltete Immobilienvermögen (Assets under Management) auf rund 3,8 Mrd. Euro.

In der CRS, die zukünftig Internos Spezialfondsgesellschaft heißen wird, sind sieben Fonds gebündelt, die 68 Immobilien in neun Staaten Zentral- und Westeuropas in ihrem Bestand haben. Alle Fonds zusammen verwalten ein Gesamtvermögen in Höhe von 1,58 Mrd. Euro – die meisten Investmentobjekte sind Industrie- und Büroimmobilien in Frankreich und Deutschland. Im Zuge der Integration der CRS hat Internos Global Investors auch 17 Mitarbeiter der CRS und der Commerz Real übernommen, die das von Paul Muno geführte Team von Internos in Frankfurt verstärken werden, sowie ein Büro in Lissabon eröffnet.

Die Übernahme der CRS schließt an eine Phase intensiven Wachstums von Internos Global Investors in Europa in 2013 an. Innerhalb der letzten sechs Monate wurde Internos von The Local Shopping REIT plc, London, als Investmentmanager bestellt, schloss das Closing seines ersten Hotel Real Estate-Fonds mit einem Eigenkapitalvolumen in Höhe von 210 Mio. Euro ab und gewann zwei Mandate. Das eine Mandat beinhaltet das Management des französischen Portfolios des schwedischen Pensionsfonds Alecta, das andere Mandat sieht das Investment von bis zu 200 Mio. Euro in europäische Hotelimmobilien für die Sächsische Ärzteversorgung (SAEV) vor.

Andrew Thornton, CEO von Internos Global Investors, zu der Akquisition: „Internos hat sich durch erfolgreiche Übernahmen von Portfolios und Fondsmanagement-Mandaten einen sehr guten Ruf erworben. Seit 2009 wurden neun solcher Transaktionen getätigt. Der Kauf der Commerz Real Spezialfondsgesellschaft führt die langfristig angelegte Strategie von Internos fort, Investments unterschiedlicher Bereiche in variierenden Klassen, Qualitäten und Standorten zu managen. Der Schwerpunkt liegt auf Core- und Opportunistischen Fonds.“
Bildrechte: Internos

Über Internos Global Investors (www.internosglobal.com)
Internos Global Investors ist eine führende inhabergeführte, unabhängige und international tätige, auf Immobilien spezialisierte Investment-, Fonds- und Asset-Management-Plattform mit Hauptsitz in London. Weitere Standorte sind Amsterdam, Luxemburg, Paris, Frankfurt am Main und Lissabon. Internos Global Investors bietet strategische Investitionslösungen für internationale und deutsche institutionelle Investoren und eine ganzheitliche Betreuung im Rahmen ihrer Investments in Deutschland und Europa. Nach der Gründung von Internos durch Jos Short und Andrew Thornton im Jahr 2008 betreut Internos aktuell diverse Portfolios mit europäischen Logistik-, Büro-, Hotel- und Einzelhandelsimmobilien im Wert von circa 3,8 Mrd. Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: